ots Ad hoc-Service: VEW AG <DE0007612210>

Dortmund (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Nach Abschaffung der Mehrstimmrechte: Namensaktionäre erhalten neue vinkulierte VEW-Aktien

Der Aufsichtsrat der VEW AG hat in seiner Sitzung am 12. August 1999 seine Zustimmung zum Beschluß des Vorstands erteilt, das von der Hauptversammlung am 27. Mai 1999 beschlossene genehmigte Kapital in Höhe von nominal 25,23 Mio DM auszunutzen. Die nicht börseneingeführten neuen Namensaktien werden den kommunalen Namensaktionären unter Ausschluß des Bezugsrechtes für die Inhaberaktionäre als Ausgleich für den Wegfall ihrer Mehrstimmrechte zum Bezug angeboten. Die von der Hauptversammlung beschlossene Abschaffung der Mehrstimmrechte war mit der erfolgten Eintragung im Handelsregister wirksam geworden. Nach Durchführung der Kapitalerhöhung wird sich der Anteil der kommunalen Aktionäre an der VEW AG von jetzt 55,5 % auf dann 56,6 % erhöhen.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/10