ots Ad hoc-Service: GFT Technologies AG <DE0005800601> GFT erhält Großauftrag von Siemens / ElectroCom über 4,7 Mio DM Web-basiertes PPS-System

St. Georgen (ots Ad hoc-Service) - macht Logistik transparent

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die GFT Object Solutions GmbH,
Zürich, eine 100prozentige Tochtergesellschaft der GFT Technologies AG, hat im Rahmen eines Großauftrags der Siemens ElectroCom einen Auftrag in Höhe von 4,7 Mio. DM erhalten. Für den IT-Service und Softwareanbieter mit Hauptsitz in St. Georgen ist dies einer der bisher größten Einzelaufträge in der Geschichte der Unternehmensgruppe, die sich auf integrierte web-basierte Lösungen spezialisiert hat. GFT wird gemeinsam mit Siemens ElectroCom innerhalb von 15 Monaten ein web-basiertes Produktionsplanungs- und steuerungssystem entwickeln, das bei einem großen Schweizer Logistikdienstleister zum Einsatz kommen wird. Die Umsatzerlöse werden in etwa gleichen Teilen 1999 und 2000 wirksam.

Lokale Betriebsdaten erfassen, auswerten und dezentral über Intranet zugänglich und transparent machen - dies ist die Aufgabe des modernen Produktionsplanungs- und -steuerungssystems (PPS-System). So läßt sich die Effizienz von Produktionsabläufen, Organisationsstrukturen und die Auslastung der Kapazitäten messen, die Produktivität steigern. 'Technologisch gesehen können wir hier die gesamte Bandbreite unseres Know-how einbringen: Von der IT-Business Beratung über Internet-, Middleware- und Java-Programmierung bis hin zur Systemintegration', so Ulrich Dietz, Vorstandsvorsitzender der GFT Technologies AG. 'Dieser großartige Erfolg unserer Schweizer Tochterfirma zeigt, daß die ersten Früchte unserer internationalen Expansionsstrategie zum Tragen kommen. Und dies in enger Kooperation mit einem führenden Weltunternehmen der Automatisierungsindustrie.'

'Mit GFT konnten wir einen Partner für unser Großprojekt gewinnen, der nicht nur branchenspezifische Kenntnisse im Automatisierungs- und Logistikbereich mitbringt, sondern auch jahrelange Erfahrung bei der Durchführung umfangreicher Projekte', so Karl Reich, Leiter Postal IT Solutions der Siemens ElectroCom. Siemens ElectroCom GmbH, Konstanz, ist eine Tochter des Siemens-Bereichs 'Produktions- und Logistiksysteme' (PL). Das Großprojekt startet bereits im August. Bis Oktober 2000 werden bis zu 20 Mitarbeiter der GFT daran arbeiten.

Die GFT Technologies AG (GFT AG) wurde 1998 zum zweiten Mal in Folge als eines der 500 innovativsten und schnellst wachsenden Unternehmen Europas ausgezeichnet. Als Software- und IT-Service-Unternehmen für webbasierte Lösungen differenziert sich die GFT AG durch ihr ganzheitliches Spektrum an Produktpaketen und Dienstleistungen auf Basis von Fixed Time/Fixed Price für kundenspezifische Komplettlösungen im Bereich Internet, E-Commerce, Customer Care und Supply Chain Management: fundiertes technologisches Know-how, Werkzeuge zur Programmierung von Software, Kompetenz in Design, Multimedia und Imagetransfer auf neue Medien, langjährige Projekt- und Methodenerfahrung sowie IT Business Consulting. Die GFT wurde 1987 gegründet und verzeichnet ein durchschnittliches Wachstum von rund 40 Prozent im Jahr. Der konsolidierte Umsatz der GFT-Gruppe für 1998 belief sich auf 39,8 Millionen Mark. Die Unternehmensgruppe mit Sitz in St. Georgen beschäftigt zur Zeit rund 300 Mitarbeiter an elf Standorten in Deutschland, der Schweiz, Irland und USA. Die Aktien der GFT Technologies AG werden seit 28. Juni 1999 am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol GFTG (WKN 580 060) gehandelt.

Weitere Informationen zur GFT AG finden Sie im Internet unter http://www.internetprofi.com

Ansprechpartner für Journalisten: Sandra Strüwing, GFT Technologies AG Leopoldstraße 1, D-78112 St. Georgen Tel.:
07724/9411-423 Fax: 07724/9411-883 E-Mail: sandra.struewing@gft.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/07