Lage in der Buckligen Welt entspannt sich:

Evakuierte sind wieder in ihren Häusern

St.Pölten (NLK) - Die Lage in der Buckligen Welt entspannt sich:
Die 80 Evakuierten aus Grimmenstein und Warth konnten wieder in ihre Häuser zurückkehren, auch die Muren konnten gebannt werden. Die Feuerwehr brach außerdem ihren Großeinsatz ab: Rund 30 Feuerwehr-Männer pumpen noch Keller aus und räumen Kanäle und Straßen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2172Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK