Branchenfest der Transporteure am 18. September in Linz

Abschlussveranstaltung zur Aktion "Friends on the Road"

PWK - Die österreichischen Transporteure haben den Sommer 1999 zu ihrem Aktionssommer gemacht. Unter dem Motto "Lkw - Friends on the Road" werden, wie berichtet, seit Juni d.J. verschiedene Sympathie-Aktionen für den Güterverkehr durchgeführt. ****

"Wir haben uns bemüht, in der Öffentlichkeit darzustellen, dass der Lkw kein stinkendes, gefährliches Ungetüm ist, das alle Straßen blockiert, sondern ein Wirtschaftsgerät, das im Dienste der Unternehmen und der Konsumenten unterwegs ist. Die Lkw-Betreiber und -Hersteller bemühen sich dabei, den Lkw-Verkehr so verträglich wie nur möglich zu gestalten", fasst der Geschäftsführer des Fachverbandes für das Güterbeförderungsgewerbe, Mag. Rudolf-Christian Bauer, die Grundidee der erfolgreich laufenden Aktion zusammen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Rudolf Bauer
Tel. 585 68 40
Fax 585 68 22

Fachverband Güterbeförderungsgewerbe

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/SCHLUß