LR Bauer besucht die Hochwasseropfer

St. Pölten (SPI) - LR Dr. Hannes Bauer, zuständig für den Hochwasserschutz im Bundesland Niederösterreich, besucht heute in der Gemeinde Grimmenstein die Opfer der Hochwasserkatastrophe vom vergangenen Wochenende.
Bereits Freitag abend gab es im Raum Grimmenstein, Aspang, Schwarzau am Steinfeld heftige Gewitter. Samstag, spätnachmittags setzten erneut Gewitter ein, zum Teil kam es auch zu starken Hagelfällen. Diese kurzen, aber ungewöhnlich heftigen Regenfälle führten zu Vermurung der Bundesstraße 54 und setzten eine Reihe von Häusern unter Wasser.
Bundesheersoldaten, welche in der Nähe des Geschehens eine Übung abgehalten hatten, leisteten unverzüglich erste Hilfe. Heute Montag hatte die Feuerwehr Großeinsatz. Dutzende Feuerwehrautos mit ihren Mannschaften halfen bei den Aufräumungsarbeiten.
Landesrat Dr. Hannes Bauer erklärte, dass den Opfern rasch und unbürokratisch geholfen werde. In der Landesregierung sei klar, dass den Betroffenen jegliche Unterstützung zuteil werden müsse.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200-2794

Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN