ots Ad hoc-Service: G.M. Pfaff AG <DE0006914302>

Kaiserslautern (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Nach einer 2%igen Umsatzsteigerung im Kalenderjahr 1998 (von DM 700 Mio auf DM 713 Mio) und einem Umsatzrückgang, bereinigt um einen Sondereffekt um 19,7 % im ersten Quartal 1999, lag der Umsatz der Pfaff-Gruppe im zweiten Quartal 1999 um 17,2 % unter dem Vergleichswert des Vorjahres (DM 148,2 Mio nach DM 179,1 Mio). Vom Umsatzrückgang entfielen 7 % auf den Geschäftsbereich Haushaltsnähmaschinen und 23 % auf den Bereich Industrienähmaschinen. Diese Entwicklung ist auf die rückläufige Marktentwicklung in der Branche zurückzuführen. Insgesamt fiel der Umsatzrückgang im zweiten Quartal geringer aus als im ersten Quartal. Der Vorstand sieht hierin seine Prognose einer Belebung des Auftragseingangs im Jahresverlauf bestätigt.

Vorstand und Betriebsrat haben vereinbart, die eingeleiteten Kapazitätsanpassungsmaßnahmen fortzusetzen.

G. M. Pfaff Aktiengesellschaft
Der Vorstand

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/05