OMV beteiligt sich an Explorationsbohrung in der britischen Nordsee

Wien (OTS) - OMV (U.K.) und die britische Explorations- und Produktionsfirma Paladin teilen mit, daß sie mit Enterprise Oil plc ein Übereinkommen unterzeichnet haben, sich an der Lizenz ´P. 594/UK Central Sea´ Block 21/5b in der britischen Nordsee zu beteiligen und Anteile zu erwerben.

OMV wird zum Erwerb von 20,83 % an dieser Lizenz bis zu GBP 1,19 Mio (ca. ATS 25 Mio/EUR 1,8 Mio) zur Kostendeckung der Explorationsbohrung beitragen. Paladin verpflichtet sich ebenfalls zur Zahlung ihrer anteiligen Explorationsaufwendungen bis zu GBP 0,71 Mio (ca. ATS 15 Mio/EUR 1,07 Mio) und erhält dafür einen Anteil von 12,5 % an dieser Lizenz.

Die Bohrung, die mit der "Ocean Guardian" abgeteuft wird, soll die eozäne prospektive Jarvis-Struktur erschließen. Der Bohrbeginn, mit einer angenommenen Bohrdauer von ca. 25 Tagen, ist für die nächste Woche geplant.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

OMV Aktiengesellschaft Tel: (+431) 404 40-0
Hermann Michelitsch, Presse e-mail: hermann.michelitsch@omv.com
Brigitte H. Juen,
Investoren/Analysten e-mail: investor.relations@omv.com
Internet home page: http://www.omv.comOMV (U.K.) Limited Tel: (+44) 0171 333 1600
S. M. Hounsell,
Managing Director e-mail: steveh@omv.co.ukPaladin Resources plc Tel: 0171 534 2900
Roy Franklin, Chief ExecutiveCollege Hill Tel: 0171 457 2020
James Henderson e-mail:james@collegehill.co.uk
Archie Berens e-mail: archie@collegehill.co.uk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OMV/OTS