ots Ad hoc-Service: ce CONSUMER ELECTRONIC AG <DE0005082200> Führendes Handelsunternehmen für Halbleiter vor Expansion im Kerngeschäft/Aktiensplit 1:5 für 04.08.1999 angekündigt/

München (ots Ad hoc-Service) - Umsatzprognose erneuert

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

ce CONSUMER ELECTONIC AG kündigt Akquisition in Asien und Aktiensplit an

Die ce CONSUMER ELECTRONIC AG steht in aussichtsreichen Übernahme-Verhandlungen mit einem führenden Chip-Brokerhaus in Asien. "Ich bin sicher, dass wir in Kürze den Vollzug einer Übernahme melden können, die die Machtverhältnisse im weltweiten Chip-Brokerhandel weiter zu unseren Gunsten verschieben wird", sagte Erich J. Lejeune, Gründer und Vorstandsvorsitzender von ce.

Es handelt sich um ein führendes Unternehmen im Kerngeschäft von ce, dem Brokerhandel mit Halbleitern. Mit der vom Vorstand ausdrücklich als freundlich bezeichneten Übernahme wird ce zwei der drei weltweit strategisch wichtigsten Märkte für den Chip-Brokerhandel besetzen.

Die für das zweite Halbjahr prognostizierten Lieferengpässe im Halbleiterbereich sind eingetreten. Nachdem viele der grossen Hersteller (Motorola, Texas Instruments etc.) fur das zweite Quartal teilweise Rekordgewinne gemeldet hatten, wird nach Meinung führender Branchenanalysten die Nachfrage im zweiten Halbjahr bei Halbleitern zusehends Boomcharakter annehmen.

Lejeune bekräftigte einen Umsatz von über 70 Mio. DM im laufenden Jahr bereits mit den bestehenden Konzerngesellschaften. Zum Beitrag des neuen Konzernmitglieds wollte er sich noch nicht konkret äussern, er sei aber "nicht unerheblich".

Die ce-Aktie gehörte im ersten Halbjahr 1999 mit einem Wertzuwachs von über zweihundert Prozent zu den erfolgreichsten deutschen Wertpapieren. Um die Aktie optisch leichter und besser handelbar zu machen, führt die Gesellschaft mit Wirkung vom 4. August 1999 einen Aktiensplit im Verhältnis 1 : 5 durch.

Jeder Aktionär erhält also für eine Aktie fünf neue, der Kurs wird entsprechend gefünftelt. Damit die vielen Interessenten der Aktie diese günstiger erwerben können, hat die Gesellschaft den Split sehr schnell durchgeführt. "Wir freuen uns darüber, da jetzt auch viele, denen die ce-Aktie zu teuer geworden war, ihre Wunschaktie erwerben können", meint dazu Irene Lejeune, Finanzvorstand von ce.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/04