Wiener Gebietskrankenkasse übergibt Frau Bundesminister Eleonore Hostasch Sonnenfinsternis-Brille

Einladung an die Redaktionen

Wien (OTS) - Am 9.8.1999 um 9 Uhr wird die Frau Bundesminister Eleonore Hostasch ihre Altmedikamente im Gesundheitszentrum Mariahilf abgeben und dafür im Rahmen der Sonnenfinsternis-Brillen-Aktion der Wiener Gebietskrankenkasse eine Sonnenbrille bekommen.

Ort: 1060 Wien, Gesundheitszentrum Mariahilf, Mariahilfer Straße

85-87, 2. Stock beim Informationsschalter

Anschließend informiert die Frau Bundesminister über Risken und notwendige Schutzmaßnahmen in Zusammenhang mit der bevorstehenden Sonnenfinsternis am 11. August 1999. Der Obmann der Wiener Gebietskrankenkasse Franz Bittner und WGKK-Generaldirektor Dr. Rudolf Brenner sprechen über Hintergrund und Zielsetzung der Medikamentenrückgabe.

Selbstverständlich haben sie die Gelegenheit, Fragen zu stellen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

iener Gebietskrankenkasse, Tel.: 60122/ 2110

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WGK/OTS