AGRANA - Quartalsbericht vom 1. März bis 31. Mai 1999

Wien (OTS) - Der AGRANA-Konzernumsatz wurde für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres vom 1. März bis 31. Mai 1999 mit 2.299,4 Millionen Schilling ermittelt und liegt damit geringfügig über dem Vorjahr mit 2.291,3 Millionen Schilling. Der Betriebserfolg mit 132,7 Millionen Schilling (Vorjahr 139,7 Millionen Schilling) sowie der Jahresüberschuß vor Steuern mit 118,6 Millionen Schilling (Vorjahr 134,5 Millionen Schilling) sind durch die weiterhin niedrigen Weltmarktpreise im Zuckerbereich als auch durch den nach wie vor bestehenden Preis- und Wettbewerbsdruck im Kartoffelstärke- und Verzuckerungsbereich leicht gedrückt.
Die Erwartungen für das gesamte Geschäftsjahr 1998/2000 liegen mit einem Konzernumsatz von 9,4 Milliarden Schilling auf der Höhe des Jahres 1998/99 und auch das Ergebnis sollte an das Vorjahresniveau anschließen.

PS: Sie finden unseren Quartalsbericht auch im Internet unter "www.agrana.com"

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Brigitte Gampe
Tel.: (01) 211 37/29 30 oder 0664/181 17 76
e-mail: abga@agrana.raiffeisen.at

AGRANA

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AGR/AGR