Motz: Klimas Internet-Initiative "Go On! Österreich ans Internet" ist richtungsweisende Entscheidung an der Schwelle zum Dritten Jahrtausend

Parallel dazu ist die Wirtschaft gefordert, Online-Tarife zu senken

St. Pölten, (SPI) - "Die von Bundeskanzler Viktor Klima im Rahmen Internet-Gipfel mit Vertretern von Informationstechnologie-Unternehmen gestartete Internet-Initiative "Österreich ans Internet" ist eine besonders begrüßenswerte Schwerpunktsetzung an der Schwelle zum Dritten Jahrtausend. Österreich im Bereich der Informationstechnologien wettbewerbsfähiger zu machen und neue Nutzergruppen anzusprechen könnte Österreich einen entscheidenden Schritt bei der Nutzung neuer Informationstechnologien vorwärts bringen. Die Heranführung der Bevölkerung an den elektronischen Behördenweg ist dabei ein positiver "Nebeneffekt", welcher in Niederösterreich - durch die eigene Homepage der Landesregierung -bereits mit Erfolg praktiziert wird", freut sich der Korneuburger SP-Landtagsabgeordnete Mag. Wolfgang Motz, selbst
leidenschaftlicher "Internet-User" über die Initiative des Bundeskanzlers. Die Initiative soll in zwei Stufen erfolgen:
Zunächst sollen zusätzliche Internet- und PC-Trainer ausgebildet werden, die dann ihrerseits in der Lage sind, möglichst vielen Interessenten Computer-Grundkenntnisse und vor allem die Nutzung
des Internet zu vermitteln.****

In diesem Zusammenhang gilt es aber auch die Frage der Einstiegs-bzw. der Betriebskosten zu beleuchten. Die Kosten sind für viele noch immer entscheidendes "Einstigshemmnis", da noch immer große Unterschiede bei den Online-Tarifen bzw. bei den Telefongebühren vorherrschen. Zwischen Stadt und Land und im Rahmen der tageszeitlichen Gebührengestaltung gibt es noch teils krasse Kostenunterschiede. Auch bei den Providern gibt es große Unterschiede, selbstverständlich aber auch unterschiedliche Leistungsangebote. "Durch den verstärkten Wettbewerb im Telekom-Sektor wird es sicher schrittweise zu Preisreduktionen kommen, die Wirtschaft könnte hier jedoch eine sehr positive Vorleistung erbringen und die Initiative mit maßgeblichen Preisreduktionen bei den Tarifen unterstützen", regt Mag. Motz die aktive Mitarbeit der Unternehmen der Telekommunikationsbranche an. "Die Welt als
globales Dorf ist längst keine "Science fiction-Träumerei" mehr -wir brauchen uns eigentlich nur mehr einzuklinken", so Abg. Mag. Motz abschließend.
(Schluß) fa

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200/2794Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/SPI