NEWS-Gallup-Umfrage: SPÖ 11% vor ÖVP, FPÖ klar dritter. Lugner derzeit nur bei 2% - Potential liegt aber bei 19%. VORAUSMELDUNG NEWS 30/29.7.1999

Wien (OTS) - SPÖ: 37%, ÖVP: 26%, FPÖ 23%, Grüne: 7%, LiF: 4%, Die Unabhängigen: 2%.

Das ist das Ergebnis der ersten großen NEWS-Gallup-Umfrage zur kommenden NR-Wahl. Die SPÖ liegt damit zwar 1% hinter ihrem Ergebnis bei der NR-Wahl 1995 und 2% unter dem Vergleichswert vom Juni d.J., aber immer noch deutlich vor ÖVP und FPÖ. Bei den kleinen Oppositionsparteien befinden sich, wie erwartet, die Grünen im Stimmungshoch ? sie kämen auf 7%, wären am nächsten Sonntag NR-Wahlen. Das LiF liegt hart an der Grenze der für den Einzug in den Nationalrat erforderlichen 4%.

Die Liste von Baumeister Richard Lugner, Die Unabhängigen, liegen zur Zeit bei nur 2%. Allerdings geben 19% der Befragten an, Lugners Gruppierung wäre für sie prinzipiell wählbar. Zur Erinnerung: Bei den Bundenpräsidentenwahlen im Vorjahr lag Lugner anfänglich bei nur 1%, konnte bei der tatsächlichen Wahl aber 10% erreichen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS Chefredaktion
Tel.: 01/21312/103

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS