ICON veröffentlicht Beriebsergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr (Nasdaq: ICLR)

Dublin, Irland (ots-PRNewswire) - Highlights für das vierte
Quartal und das Gesamtjahr

* Die Nettoeinnahmen für das vierte Quartal stiegen gegenüber dem vierten Steuerquartal 1998 um 20% auf $14,5 Mio., trotz des Einflusses durch die Einschränkung eines großen Projektes, und für das Gesamtjahr gegenüber dem Steuerjahr 1998 um 32% auf $55,8 Mio.

* Der Reingewinn im Quartal stieg um 30% auf $1,6 Mio. und im Gesamtjahr um 93 % auf $7,5 Mio.

* Die verwässerten Gewinne pro Aktie stiegen für das Gesamtjahr um 39% auf 68 Cents, während sie für das Quartal auf dem gleichen Stand von 15 Cents blieben.

* Die Einstellung von Mitarbeitern in den USA beginnt zum Ende des Quartals nach der unerwartet schnellen Ersetzung des eingeschnittenen Projektes

ICON plc (Nasdaq: ICLR), eine Fullservice-Organisation in der klinischen Forschung mit Hauptsitz in Dublin, Irland, gab die Betriebsergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr zum 31. Mai 1999 bekannt.

Für das vierte Quartal, das zum 31. Mai 1999 endete, betrugen die Nettoeinnahmen $14,5 Mio.. Das ist eine 20prozentige Steigerung gegenüber den Nettoeinnahmen von $12,1 Mio. im gleichen Quartal des Vorjahres. Der Betriebsgewinn im vierten Quartal betrug $0,7 Mio., ein Rückgang von 58% gegenüber den für das vierte Quartal des Vorjahres bilanzierten $1,6 Mio. Der Reingewinn für das Quartal betrug $1,6 Mio. bzw. 15 Cents pro Aktie auf verwässerter Basis, im Vergleich zu $1,2 Mio. bzw. 15 Cents pro Aktie im letzten Jahr.

Im Steuerjahr, das zum 31. Mai 1999 endete, stiegen die Nettoeinnahmen um 32% von $42,1 Mio. im Vorjahr auf $55,8 Mio. Der Betriebsgewinn stieg im Steuerjahr 1999 um 11% von $5,8 Mio. auf $6,4 Mio. Der Reingewinn für das Steuerjahr 1999 betrug $7,5 Mio. im Vergleich zu $3,9 Mio. im Steuerjahr 1998. Daher betrug der verwässerte Gewinn pro Aktie im Steuerjahr 1999 68 Cents, im Vergleich zu 49 Cents im Steuerjahr 1998.

Hauptsächlich aufgrund der Kapitalinvestitionen in Höhe von $10,7 Mio. im gesamten Jahr betrugen die liquiden Mittel, kurzfristigen Verbindlichkeiten und kurzfristigen Investitionen des Unternehmen am 31. Mai 1999 $44,8 Mio., im Vergleich zu $53,3 Mio. am 31. Mai 1998. Diese Kapitalinvestitionen standen in erster Linie mit einem neuen Hauptsitz in den Vereinigten Staaten und einer großen
Erweiterung des Hauptsitzes der Gruppe in Irland sowie mit umfangreichen Ausgaben für neue IT-Systeme in Zusammenhang.

Open Days Sales, bestehend aus Debitoren und nicht in Rechnung gestellter Einnahmen abzüglich bereits geleisteter Zahlungen, beliefen sich zum 31. Mai 1999 auf 64 Tage, im Vergleich zu 67 Tagen zum 31. Mai 1998.

"Obwohl unser letztes Quartal durch die kürzlich angekündigten Einschnitte bei einem Großprojekt negativ beeinflußt wurde, bin ich insgesamt mit den Ergebnissen für das steuerliche Gesamtjahr zufrieden, und ich bin sehr ermutigt durch die neuen Geschäftsaktivitäten, die wir im vierten Quartal aufbauen konnten," sagte Chairman Dr. Ronan Lambe zu dem Ergebnis. "Aufgrund dessen, und da wir bereits mehr als 80% der erwarteten Gewinne für unser aktuelles Finanzjahr erreicht haben, haben wir mit unseren Einstellungsbemühungen in den USA schneller begonnen als erwartet und uns um die Eröffnung einer neuen Niederlassung in Irvine, Kalifornien, bemüht, um die Expansion unserer Managementteams für Datenverwaltung und klinische Projekte in den USA voranzutreiben. Wir haben überdies vor kurzem wichtige Mitarbeiter für neue Niederlassungen in Israel und Singapur eingestellt, die beide innerhalb der nächsten drei Monate ihren Betrieb aufnehmen werden. Diese Schritte demonstrieren unser Vertrauen in unsere globale Strategie und die Stärken unseres Geschäftes."

ICON bietet Vertragsdienste in der klinischen Forschung für pharmazeutische Industrie auf der ganzen Welt. Das Unternehmen hat derzeit 11 Niederlassungen in 8 Ländern und beschäftigt weltweit etwa 650 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsbezogene Aussagen". Diese Aussagen sind mit Risiken und Unsicherheiten verbunden, die dazu führen können, daß die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen können, einschließlich u.a. die tatsächliche betriebliche Performance, die Fähigkeit, große Kundenverträge aufrechtzuerhalten oder neue Kontrakte abzuschließen, die Fähigkeit, die Eröffnung neuer Niederlassungen zu bewerkstelligen, und die Fähigkeit, Kundenbeziehungen aufrechtzuerhalten. Weitere Faktoren, die dazu führen können, daß die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen, sind in den aktuellen Eingaben des Unternehmens an die Securities and Exchange Commission, einschließlich der Dokumente F-1 und S-8, aufgeführt.

Die hier präsentierten finanziellen Informationen wurden in Übereinstimmung mit den allgemein in den USA gültigen Bilanzierungsprinzipien (US GAAP) angefertigt.

ICON plc
Konsolidierte Einkommensbilanz
Drei Monate und Gesamtjahre, die zum 31. Mai 1999 und 1998 endeten (Dollar, in tausend, außer Angaben pro Aktie)

Drei Monate Gesamtjahr
31. Mai 31. Mai
1999 1998 1999 1998

Bruttoeinnahmen
$24.146 $19.809 $94.550 $64.149

Kosten für Zulieferanten
9.626 7.721 38.749 22.011

Nettoeinnahmen
14.520 12.088 55.801 42.138

Kosten und Aufwendungen
Direkte Kosten
7.873 6.187 29.339 22.023

Verkauf, allgemeine und Verwaltungskosten
5.318 3.926 18.029 13.175

Wertminderung und Amortisierung
640 328 1.990 1.151

Kosten und Aufwendungen, gesamt
13.831 10.441 49.358 36.349

Betriebsgewinn
689 1.647 6.443 5.789

Zinseinnahmen (netto)
641 140 2.620 199

Einkommen vor Rückstellungen für Einkommensteuern
1.330 1.787 9.063 5.988

Rückstellung für Einkommensteuern
(279) 551 1.552 2.103

Reingewinn
1.609 1.236 7.511 3.885

Reingewinn pro Stammaktie
Grundwert
$0,16 $0,17 $0,75 $0,56

Verwässert
$0,15 $0,15 $0,68 $0,49

Durchschnittlich gewichtete Anzahl der Stammaktien

Grundwert
10.109.182 7.279.714 10.069.581 6.949.521

Verwässert
11.039.256 8.296.750 11.078.777 7.966.739

ICON plc
Auszug aus der Bilanz
31. Mai 1999 und 1998
(Dollar, in tausend, außer Angaben pro Aktie)

31. Mai
1999 1998

Liquide Mittel, kurzfristige Verbindlichkeiten und kurzfristige Investitionen

$44.840 $53.263

Debitoren, nicht in Rechnung gestellte Einnahmen abzüglich bereits geleisteter Zahlungen

16.671 11.725

Arbeitskapital
55.884 57.062

Aktiva, gesamt
93.768 88.578

Eigenkapital 70.266 63.009

ots Originaltext: ICON plc
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Investoren, Tel. +1-888-381-7923 (USA)
oder
Peter Gray, CFO, Tel. +353-1-2161-100 (Irland),
beide von ICON.
Website: http://www.icon-icr.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/06