ots Ad hoc-Service: Computec Media AG <DE0005441000>

San Francisco/Nürnberg (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Marktführerschaft als Ziel: COMPUTEC MEDIA
enthüllt US-Strategie

Bei ihrer Expansion in die USA konzentriert sich COMPUTEC MEDIA -die Nr. 1 bei PC- und Videospiele-Magazinen in Deutschland -ausschließlich auf den Massenmarkt. Zwei hochauflagige Publikationen sollen über 1 Mio. PC- und Videospieler als Käufer finden und damit COMPUTEC MEDIA zum Marktführer in den USA werden lassen. Hiermit sind die Ziele nun höher gesteckt als noch zum Börsengang im vergangenen Jahr. Erreichen will dies das Unternehmen durch aggressives Marketing, den zusätzlichen Vertrieb über den Spielefachhandel und sensationell niedrige Preise.

Die Zielgruppe: 34 Mio. PC- und Videospieler in den USA In den letzten Monaten wurden in den USA redaktionelle Konzepte entwickelt -und in Focusgruppen erfolgreich getestet -, die neben PC- und Videospiele-Enthusiasten auch Gelegenheitsspieler begeistern sollen. "Inhalt und Aufmachung der bis dato erhältlichen Magazine limitierten die Zielgruppe auf rund 4 Mio. PC- und Videospieler. Wir wollten ein Konzept entwickeln, das alle 34 Mio. Spieler anspricht. Unsere Tests mit Focusgruppen zeigen eindrucksvoll, daß uns dies gelungen ist", so Oliver Menne, Redaktionsvorstand von COMPUTEC MEDIA. "Durch die digitale Datenübermittlung an die Druckerei und schnellere Produktionsverfahren werden wir nicht nur eine höhere Aktualität als die Wettbewerber bieten, sondern auch durch eine ansprechende Lifestyle-Optik eine deutlich größere Zielgruppe erreichen." Die Markteinführung der Magazine wird durch Werbung in Höhe von rund 15 Mio. DM begleitet. Für die Entwicklung der bisher in diesem Segment größten Kampagne ist Anderson & Lembke (u. a. Agentur von Microsoft) verantwortlich.

Vielversprechende Dachmarkenstrategie

Um Streuverluste zu reduzieren und mit einem Werbeauftritt beide Publikationen und den zeitgleich startenden Internet- Dienst zu promoten, wurde eine Dachmarke entwickelt. Hierfür wurde die renommierte Agentur SBG gewählt, die bereits Marken wie "Kodak" oder "Coca-Cola light" schuf. Das Ergebnis der Forschung lautet "INCITE" (Inside/Excitement), das der Zielgruppe Know-how, Lesespaß und Spannung kommunizieren soll. Unter den Namen "INCITE PC GAMES" und "INCITE VIDEOGAMES" sollen im Oktober über 2 Mio. Zeitschriften in den Handel gegeben werden. "Wir investieren in unsere Marke und nicht nur in unsere Magazine. Diese Investitionen werden sich auch für unsere Internet-Aktivitäten - INCITEGAMES.com - und folgenden Publikationen auszahlen", so Torsten Oppermann, CEO von COMPUTEC MEDIA USA. INCITEGAMES.com soll sich zu einem der größten Portale für PC- und Videospieler entwickeln. Die über 50 Mitarbeiter der COMPUTEC MEDIA-Redaktionen werden die Inhalte liefern. Ein eigenes Online-Team wird ergänzend sog. "Communities" aufbauen. Damit möchte COMPUTEC MEDIA sich auch im Internet zum führenden Anbieter entwickeln.

Preise für den Massenmarkt Die Konzentration auf den Massenmarkt wird auch bei der Preisgestaltung konsequent fortgeführt: Die Markteinführung erfolgt zu US-$ 0,99 (INCITE VIDEOGAMES) bzw. US-$ 1,99 (INCITE PC GAMES, mit CD-ROM) - die Wettbewerber verlangen rund 5-fach höhere Preise. "Wir wollen bereits sehr kurzfristig über 1 Mio. Exemplare verkaufen", so Christian Geltenpoth, Vorstandsvorsitzender der COMPUTEC MEDIA AG. Als Anzeigenkunden sollen neben Spieleherstellern auch verstärkt Markenartikler gewonnen werden. Um dies zu erreichen, setzt COMPUTEC MEDIA neben einem attraktiven Design auch auf die Präsentation der Ergebnisse einer Marktstudie. Diese wurde zur Vorbereitung des Markteintrittes in Auftrag gegeben und wird über 300 potentiellen Anzeigenkunden im Rahmen einer heute stattfindenden Präsentation vorgestellt. Sie soll den Markenartiklern die Zielgruppe der PC- und Videospieler näherbringen: "Junge Männer im Alter von 18 bis 29 Jahren - wir bieten eine hochattraktive Zielgruppe, die kaum besser und günstiger erreicht werden kann", so Torsten Oppermann.

US-Ketten als Vertriebspartner Einen wichtigen Erfolgsfaktor stellt der Vertrieb der Magazine dar. Hier konnten neben den üblichen Verkaufsstellen für Zeitschriften auch zahlreiche große Handelsketten wie Wal-Mart oder Toys 'R' Us gewonnen werden. Die Erweiterung um über 10.000 zusätzliche Angebotsstellen und um den Vertrieb über das Internet sind das Ziel. Zum 26. Oktober werden die ersten beiden Publikationen erscheinen und der Internet-Dienst an den Start gehen. Ebenfalls Ende Oktober startet die Werbekampagne. Hierdurch werden sich die eingeplanten Kosten größtenteils in das Geschäftsjahr 1999/2000 verschieben. "Unser redaktionelles Konzept, die Vertriebs-und Markenstrategie sowie Preisstellung und Marketing lassen eine erfolgreiche Markteinführung erwarten. Das Potential ist damit jedoch bei weitem nicht ausgeschöpft, wir wollen daher vor allem im nächsten Jahr deutlich schneller als der Markt wachsen", so Christian Geltenpoth. Die Einführung weiterer Titel ist für das kommende Jahr geplant, um das Portfolio abzurunden. Die US-Publikationen werden über die USA hinaus in 45 weiteren Ländern angeboten.

Die COMPUTEC MEDIA AG ist unangefochtener Marktführer im Markt für PC- und Videospiele-Magazine in Deutschland. Mittelfristig hat sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, der international führende Medienanbieter in diesem Bereich zu werden und gleichzeitig die Aktivitäten in den Zukunftsmärkten Internet- Gaming und CD-Publishing deutlich auszubauen. Die COMPUTEC MEDIA AG ist seit dem 30.11.98 am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse unter der WKN 544 100 notiert.

Bei Rückfragen zu dieser Meldung wenden Sie sich bitte an:

COMPUTEC MEDIA AG
Herrn Christian Rothe
Tel.: 0911 / 28 72-233
Manager IR, PR
Fax: 0911 / 28 72-333
Roonstraße 21
E-Mail: 90429
Nürnberg cnrothe@computec.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/28