Hoftheater Gossam geht in die 8. Saison

Im Mittelpunkt steht die Komödie Die Alchimistin

St.Pölten (NLK) - Aus einem bereits zugesperrten alten Dorfwirtshaus in Gossam (Marktgemeinde Emmersdorf) entwickelte sich eine bemerkenswerte Kulturinitiative: Im 1992 errichteten Hoftheater wurden seither Theateraufführungen und sonstige Kulturveranstaltungen in reicher Zahl geboten, und auch für heuer liegt bereits ein umfangreiches und attraktives Programm vor: Vom 6. bis 29. August geht ein regionales Kulturfestival über die Bühne, das durch Initiative einer Dorfgemeinschaft entstand und seither weit über die regionalen Grenzen bekanntgeworden ist.

Höhepunkt der heurigen Veranstaltungsserie ist die Komödie "Die Alchimistin" von Erwin Riess, der einen Stoff Ben Jonsons verarbeitete. Die Produktion stammt vom ACCUS-Theater für Musik und Live Kultur. Diese Komödie wird bis 15. August noch sechsmal wiederholt. Am Premierenabend gibt es auch eine Ausstellungseröffnung zum Thema "Element Erde", Werke von Irena Racek, vom "Mährischen Geiger" musikalisch begleitet. Das weitere Musikprogramm beinhaltet Zeitgenössisches ebenso wie Traditionelles, dargebracht vom Gesangsverein Emmersdorf. Eine ukrainische Tanzcompany gastiert ebenso wie ein Kindertheater, für einen sportlichen Akzent sorgt ein Seifenkisten-Grand Prix für Kinder aller Altersstufen am 29. August.

Das Detailprogramm sowie Eintrittskarten sind bei der Gemeinde Emmersdorf unter der Telefonnummer 02752/72469 erhältlich.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2174

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK