ots Ad hoc-Service: CeWe Color Holding AG <DE0005403901>

Oldenburg (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

CeWe Color-Ergebnis wächst
kräftig

Juli 1999 - Der Vorstand der CeWe Color Holding AG meldet für das erste Halbjahr 1999 kräftige Umsatzsteigerungen und ein überproportional wachsendes Halbjahres-Ergebnis.

Der massive Ausbau der europäischen Präsenz ist die Hauptursache für das kräftige Wachstum des größten konzernunabhängigen europäischen Fotofinishers, CeWe Color, im Geschäftsjahr 1999. Die Gruppe weitete ihren Umsatz nach vorläufigen Zahlen um 9,4 % von EURO 159,6 Mio. auf EURO 174,6 Mio. aus. CeWe Color konnte auf allen Märkten im ersten Halbjahr 1999 ein gutes Wachstum erzielen.

Im ersten Halbjahr 1999 hat die CeWe Color Gruppe in ihren 25 Betrieben 39 Mio. Filme entwickelt, das sind 6,8 % mehr als im ersten Halbjahr 1998. Es wurden 1,347 Mio. Farbbilder ausgeliefert, was einer Steigerung von 7,9 % entspricht. Umsatz und Absatz der CeWe Color Gruppe liegen damit über der Planung. Wie bereits berichtet, strebt CeWe Color für das Geschäftsjahr 1999 einen Umsatz von ca. EURO 380 - 390 Mio. an, was einem Zuwachs von 7 - 8 % entspricht.

Das Vorsteuer-Ergebnis liegt zum Halbjahr mit fast 17 % über dem Vorjahr und damit gegenüber der Planung in einem deutlichem Plus. Die Planung war von einer umsatzproportionalen Ergebnisentwicklung ausgegangen. - Mit dem ausführlichen Halbjahresbericht ist zu Ende August zu rechnen.

Das Fotofinishing-Geschäft unterliegt jedoch saisonalen Schwankungen, da die Hälfte aller Fotografien während des Urlaubs entstehen. Aufgrund der Abhängigkeit vom Anlaß "Urlaub" sind für das Jahresergebnis somit immer die Spitzenmonate Juli, August und September entscheidend. Nach dem bisherigen Verlauf ist der Vorstand für die Entwicklung des Bildergeschäftes in der Hochsaison 1999 sehr optimistisch.

Zu den Highlights von CeWe Color im 1. Halbjahr 1999 zählen unter anderem der Ausbau der Labore in Mönchengladbach und Nürnberg, der Neubau des Betriebes in Freiburg und Graudenz sowie der Baubeginn eines neues Großlabors in Prag. Vor wenigen Wochen hat CeWe Color das erste Pilot-Labor in Budapest eingerichtet. Nicht zu vergessen ist die mehrheitliche Beteiligung an der Fotofachhandelskette Japan Photo in Südskandinavien. Wie der Vorstandsvorsitzende der CeWe Color Holding AG, Hubert Rothärmel, weiter bekannt gab, sind die Investitionen mit ca. EURO 38 Mio. geplant.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:
http://www.cewecolor.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: CeWe Color Holding AG Hella Meyer Tel.-Nr.: 0441/404-400 Fax-Nr.: 0441/404-421

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/11