ots Ad hoc-Service: Hymer AG <DE0006096704> HYMER auf Rekordfahrt

Bad Waldsee (ots-Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich.

Die HYMER AG zeigt sich mit
der Entwicklung des Umsatzes und des Ertrages äußerst zufrieden. Insbesondere die erstmalige Einbeziehung der im Mai 1998 erworbenen Bürstner Caravan GmbH hat zu dieser positiven Aussage geführt, die durch das aktuelle Zahlenmaterial per 31.05.1999 eindrucksvoll belegt wird. Im HYMER-Konzern, bestehend aus den Firmen HYMER AG, HYMER-France S.A., HYMERMOBIL SARL, Eriba Nederland B.V., Bürstner Caravan GmbH und Movera GmbH, ergibt sich ein Umsatzsprung um 228,9 Mio. DM oder 62,4% auf 595,9 Mio. DM. Besonders kräftig ist dabei das Wachstum im Export ausgefallen. Auch die HYMER AG selbst verzeichnet ein über der Branche liegendes Wachstum, zumal hier berücksichtigt werden muß, daß in den aktuellen Umsatzzahlen das zum 01. September 1998 an die Movera GmbH ausgegliederte Zubehörgeschäft nicht mehr enthalten ist.

Überproportional hat sich das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit gesteigert. Nach 19,5 Mio. DM im Vergleichszeitraum des Geschäftsjahres 1997/98 wird im Konzern für 1998/99 ein Ergebnis von 34,4 Mio. DM ausgewiesen, was einer Steigerung von 14,9 Mio. DM oder 76,4% entspricht. In der HYMER AG konnte das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit um 26% auf 24,0 Mio. DM gesteigert werden.

Das 4. Quartal wird nochmals einen positiven Beitrag zum Gesamt-Jahresergebnis leisten. Auf der Basis der bereits vorliegenden Zahlen gehen wir davon aus, sowohl Umsatz als auch Ertrag des Vorjahres deutlich zu übertreffen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/05