Krankenanstaltenverbund weist Kritik der Freiheitlichen zurück

Wien, (OTS) Zur Kritik der freiheitlichen Stadträtin Landauer hält der Wiener Krankenanstaltenverbund fest:

Im Pavillon 3 der 1. Medizinischen Abteilung des Kaiserin Elisabeth-Spitals versehen sechs Krankenpflegepersonen sowie vier ÄrztInnen Nachtdienst. Für die Erstversorgung von während der Nacht aufzunehmenden Patienten stehen somit genügend
Pflegepersonen und ÄrztInnen zur Verfügung, ohne daß damit der Dienstbetrieb auf den einzelnen Stationen im Pavillon 3 beeinträchtigt ist. (Schluß) mmr/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Martin Ritzmaier
Tel.: 4000/81 855
e-mail: martin.ritzmaier@ggs.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK