ots Ad hoc-Service: GUB Unternehmensbet. AG <DE0005936504>

Schwäbisch Hall (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Freiwillige Mitteilung analog @ 15 WpHG GUB Unternehmensbeteiligungen AG (WKN 593650)

Glasauer Wagniskapital KGaA (WKN 593 660) Konditionen der Emission August 1999

Die Glasauer Wagniskapital KGaA, ein Unternehmen der GUB-Gruppe Schwäbisch Hall, führt ab dem Montag, 2. August 1999 eine Kapitalerhöhung durch. Seit Gründung in 1994 investiert GUB kontinuierlich in Portfoliounternehmen, die heute zunehmend an Reife gewinnen. Die fünf GUB-Funds stellen diesen Unternehmen speziell Kapital für die Forschung & Entwicklung und Markteinführung zur Verfügung. Danach sind diese GUB- Funds vollständig investiert. Besonders erfolgreiche Unternehmen benötigen nach Abschluß dieser Phasen weiteres Wachstumskapital über die

Künftig werden auch die Portfoliounternehmen der GUB verstärkt an die Börse drängen. Junge Portfoliounternehmen können heute von der ersten Einreichung des Geschäftsplans bis zur Börse von der GUB-Gruppe betreut und finanziert werden. Den gewachsenen Anforderungen in der Expansionsphase unserer Unternehmen folgen künftig Investition der Glasauer Wagniskapital KGaA. Da die Stärken und Schwächen dieser Unternehmen langjährig bekannt sind, kann GUB nun in diese Unternehmen verstärkt Eigenkapital einbringen, um die Potentiale dieser Unternehmen optimal auszuschöpfen. Auch können durch die Glasauer Wagniskapital KGaA künftig die Bezugsrechte auf Aktien der Beteiligungen, die an den Börsen eingeführt werden, vollständig ausnutzen werden. In naher Zukunft wird es eine immer größere Zahl von GUB-Unternehmen geben, die in diese Leistungsklasse vorstoßen. Entsprechend wird sich der Kapitalbedarf der Glasauer Wagniskapital KGaA massiv erhöhen.

Aus diesem Grund wird das genehmigte Kapital über 2.550.000 Stückaktien in der Zeit vom 2.August bis zum 8. September 1999 öffentlich angeboten.

Die Eckdaten dieser Kapitalerhöhung lauten:

Emittent: Glasauer Wagniskapital KGaA (WKN 593 660) Gelbinger Gasse 97, in D-74523 Schwäbisch Hall Branche: Venture Capital, Unternehmensbeteiligungsgesellschaft nach dem UBGG, Beteiligung an jungen Technologieunternehmen Grundkapital: 7.000.000 Euro, eingeteilt in 7.000.000 Stammaktien Aktionäre: 3.000 private und institutionelle Investoren Kapitalerhöhung: Bis zu 2.550.000 Stammaktien Ausgabepreis der Aktien: 12,80 Euro je Inhaberstammaktie Zeichnungsfrist: 2. August bis 8. September 1999 Bezugsrecht:
Altaktionäre haben das gesetzliche Bezugsrecht Ein Bezugsrechtshandel findet nicht statt Zeichnungen nimmt entgegen: Der Emittent direkt Hinterlegungsstelle: Deutsche Bank AG Verbriefung der Aktien: In einer Globalurkunde mit Globalgewinnanteilschein. Die Aktien werden buchmäßig über die Deutsche Börse Clearing AG, Frankfurt geliefert Dividendenberechtigung: Die Aktien sind mit einer Dividendenberechtigung für das aktuelle Geschäftsjahr, das am 30.9.1999 endet, ausgestattet Börsenhandel: Die in dieser Kapitalerhöhung ausgegebenen Aktien, werden nach Durchführung der Kapitalerhöhung an der Stuttgarter Wertpapierbörse gehandelt

Beteiligung der GUB AG an der Glasauer Wagniskapital KGaA:
1.251.549 Stückaktien

Am Donnerstag,22. Juli 1999 begann der Handel mit Aktien der Glasauer Wagniskapital KGaA an der Stuttgarter Wertpapierbörse. Damit ist die Fungibilität (Handelbarkeit) der Aktien bereits jetzt gewährleistet. Dies bietet dem Zeichner der kommenden Aktienplazierung die Sicherheit, daß seine Aktien nach Durchführung der Kapitalerhöhung jederzeit handelbar

Ausblick auf die Entwicklung der GUB-Gruppe Die Zahl der GUB-Portfoliounternehmen wird in den kommenden Jahren mit zunehmernder Geschwindigkeit wachsen. Aus diesem Grunde wurde das Portfoliomanangement seit Jahresbeginn personell mehr als verdoppelt. 23 Mitarbeiter sind in Schwäbisch Hall und in den Filialen Berlin, Aachen und künftig auch in Hamburg für GUB tätig. Weitere GUB-Niederlassungen sind in den wichtigsten Ballungszentren Deutschlands geplant. Für die kommenden Jahre ist ferner eine weitere Expansion in das europäische Umland beabsichtigt.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI