ots Ad hoc-Service: Signalbau Huber AG <DE0007236333> Vorabinformation über den Halbjahresabschluß 1999 Signalbau Huber AG

München (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Anläßlich der am 27.07.1999
stattfindenden Hauptversammlung geben wir die folgenden vorläufigen Halbjahreszahlen bekannt.

Auftragseingang/ Auftragsbestand/ Umsatz

Der Auftragseingang der Signalbau Huber AG lag im 1. Halbjahr 1999 mit 64,9 Millionen DM um 24,6 Prozent über dem des Vorjahreszeitraums (51,2 Millionen DM).

Der Auftragsbestand erhöhte sich von 83,4 Millionen DM um 40 Prozent auf 117,5 Millionen DM.

Der Umsatz verringerte sich von 55,0 Millionen um 19,8 Prozent auf 44,1 Millionen. Dieser Rückgang ist von Basiseffekten geprägt, denn im Vorjahr wurden Großprojekte wie das Parkleitsystem Riem, die Verkehrsbeeinflussungsanlage auf der Bundesautobahn A94 sowie die Beschleunigung der Straßenbahnlinien in Augsburg in Höhe von rund 8 Millionen DM abgerechnet.

Mitarbeiter

Am 1. Juli 1999 waren einschließlich Auszubildende 402 Mitarbeiter beschäftigt, 74 weniger als zum vergleichbaren Vorjahresstichtag.

Investitionen

Die Investitionen in Sachanlagen und immateriellen Vermögensgegenstände betrugen in der ersten Jahres- hälfte 1999 rund 6,1 Millionen DM (Vorjahreszeitraum 2,7 Millionen DM).

Ertragslage

Das Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit lag nach den ersten sechs Monaten mit minus 12,2 Millionen auf Vorjahresniveau. Das Ergebnis nach Steuern wurde durch Sondereinflüsse -Verkauf der Beteiligung Robot Foto und Electronic GmbH- geprägt und liegt bei 31,9 Millionen (Vorjahr minus 5,8 Millionen).

Vorzugsdividende

Die 1998 ausgefallene Vorzugsdividende wird aus derzeitiger Sicht im Jahr 2000 nachgezahlt.

Der Vorstand

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI