GAM: Horseman geht

Berlin (ots) - Die internationale Fondsgesellschaft Global Asset Management (GAM) meldet einen Personalwechsel: Jean-Philippe Cremers managt ab sofort den GAM Star Universal Fonds. Damit tritt er die Nachfolge von John Horseman an, der GAM bis zum Jahresende verbunden sein wird. Cremers ist seit sieben Jahren für die internationale Fondsgesellschaft Global Asset Management (GAM) tätig. 1997 wurde er Investmentdirektor im internationalen Fondsmanagementteam. Dort verantwortet er Fonds im privaten und institutionellen Bereich, deren Anlageausrichtung mit dem GAM Star Universal identisch ist.

Durch die Berufung Cremers sichert GAM einen fließenden Übergang im Management und gewährleistet die Kontinuität des Anlagestils. Wichtigster Faktor dafür ist vor allem die Zusammenarbeit zwischen Horseman und Cremers in den vergangenen sieben Jahren. Cremers hat durch seine Tätigkeit im Team des GAM Star Universal maßgeblich zum Erfolg des Fonds beigetragen. Rainer Fritzsche, GAM-Geschäftsführer für Deutschland und Österreich: "Jean-Philippe Cremers gilt als Talent, das auch im eigenverantwortlichen Einsatz seine unbedingte Leistungsfähigkeit bewiesen hat. Er wurde sukzessive aufgebaut und gefördert. Damit zeigt GAM, daß neben dem Einsatz von erfolgreichen Fondsmanagern auch der Aufbau von Talenten gelingt."

Der Fonds wird auch künftig bis zu sechs thematische Anlageschwerpunkte haben. Aktuell konzentriert sich der GAM Star Universal auf vier Themen: Gesundheit, Technologie, Nahrungsmittel und Haushaltsgüter sowie Versorger. In der Länderauswahl bilden die USA mit derzeit 72,8 Prozent (Stand 19.7.99) einen deutlichen Schwerpunkt im Portfolio. Zweitgrößte Position ist Großbritannien mit 9,6 Prozent.

Diese Ausrichtung ist Ausdruck von Horsemans Investmentstil, der ihm wiederholt den Titel des Fondsmanagers des Jahres einbrachte. Mit seinem Abschied von GAM kehrt Horseman der Investmentbranche insgesamt den Rücken. Auf absehbare Zeit plant er keinen Wiedereinstieg. Horseman war zwölf Jahre für GAM tätig. GAM respektiert seine Entscheidung und wünscht ihm für die Zukunft alles erdenklich Gute.

Kurzvita Jean-Philippe Cremers

Jean-Philippe Cremers (31), geboren in Belgien, ist seit 1992 für GAM tätig. 1997 nahm er seine Tätigkeit als Investmentdirektor im internationalen Team von GAM auf, wo er für die internationalen Anlagen der Gesellschaft verantwortlich ist. Von 1991 bis 1992 war er beim Tokyo Investment Information Centre in Hongkong als Analyst für japanische und US-Aktien beschäftigt. Zuvor erwarb Cremers einen Abschluß in angewandter Mathematik an der Université Louvain in Belgien und einen MBA an der Cornell Universität in New York.

ots Originaltext: Global Asset Management (GAM)
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Ansprechpartner für die Presse:
public imaging GmbH
Silke Kok
Tel. 004940/40 19 99-18
Fax: 004940/40 19 99-40
E-Mail: kok@publicimaging.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS