Österreichs Bankgebühren im internationalen Vergleich günstig

Preis-Leistungsverhältnis stimmt

PWK - Die Bundessektion Geld-, Kredit- und Versicherungswesen in der Wirtschaftskammer Österreich weist die von der AK geäußerte Kritik, die Bankgebühren seien intransparent und zu hoch, zurück. "Nach allen internationalen Vergleichen ist das Preis-Leistungsverhältnis bei Zahlungsverkehrsdienstleistungen für den Konsumenten in Österreich ein sehr günstiges", hält die WKÖ-Bankensektion fest. ****

Gerade in den letzten Jahren sei viel in die weitere Verbesserung der Leistungen insbesondere beim privaten Girokonto investiert worden. Diese umfassenden verbesserten Leistungen im Zahlungsverkehr seien Dienstleistungen, die selbstverständlich auch abzugelten sind, noch dazu, wo der private Zahlungsverkehr in Österreich stark defizitär ist, so die Bankensektion.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Bundessektion Geld-, Kredit- und
Versicherungswesen
Tel. 01/50105 DW 3132

Dr. Michael Eberhartinger

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/SCHLUß