ots Ad hoc-Service: infor business sol. AG <DE0006225402>

Friedrichstal (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

infor AG wächst schneller als der Markt 88 Prozent Umsatzplus im 1. Halbjahr 1999 Über 500 Prozent Zuwachs beim operativen Ergebnis Akquisitionen vor dem Abschluss

Die infor business solutions AG hat ihren dynamischen Wachstumskurs im 1. Halbjahr 1999 konsequent fortgesetzt. Der Umsatz des zu den NEMAX-50- Werten am Neuen Markt gehörenden saarländischen Softwarehauses stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 88 Prozent von 28,2 Millionen auf 52,9 Millionen DM. Damit wuchs der führende deutsche Anbieter von Standard-Software für mittlere und kleinere Unternehmen der Fertigungsindustrie dreimal so schnell wie der gesamte Markt im Produktbereich ERP (Enterprise Resource Planning).

Auch die Ertragslage der infor AG entwickelte sich in der ersten Hälfte 1999 weit überproportional positiv. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (ETB) kletterte um 515 Prozent auf 4,8 Millionen DM. Es übertraf damit den Wert des Gesamtjahres 1998 in Höhe von 2,1 Millionen DM bereits innerhalb der ersten sechs Monate 1999 um mehr als das

Auf der Grundlage der positiven Geschäftsentwicklung zeigt sich der Vorstand der infor AG sehr optimistisch, die Planzahlen für das gesamte Jahr 1999 zu erreichen, wenn nicht gar zu übertreffen. Sie liegen bei einem Umsatz von 122 Millionen DM, einem Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBT) von 14,4 Millionen DM sowie einem Gewinn pro Aktie (nach DVFA/SG) von 0,47 EUR.

Eine deutlich ansteigende Tendenz wies im 1. Halbjahr 1999 auch das Auslandsgeschäft auf. Damit wurde bereits ein Anteil von 17 Prozent am Gesamtumsatz erreicht, gegenüber einem Anteil von 12% in 1998. Nach Aussage des infor-Vorstandsvorsitzenden Hubert Becker bedeute dies "einen wichtigen Schritt auf dem angestrebten Weg zum europäischen Marktführer bei ERP- Systemen". Auch der Markteintritt in den USA werde nun schneller als geplant vollzogen.

Parallel zur starken internen Dynamik setzt die infor AG auch auf externes Wachstum. Nach Aussagen des Vorstandes befinden sich die Verhandlungen über vier Unternehmens-Akquisitionen bereits in einem weit fortgeschrittenen Stadium. Mit konkreten Abschlüssen sei noch in diesem Jahr fest zu rechnen.

Für Rückfragen steht zur Verfügung:
Werner Huttner
Tel: 06897/9833-506
infor business solutions
AG Hauerstrasse 12
66299 Friedrichsthal

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI