Einfachere Vernetzung mit Europas Börsen Kostengünstiger OeKB-Service für heimische Banken

Wien (OTS) - Bisher mußten österreichische Banken, die als direkte Mitglieder an den großen europäischen Börsen handelten, für das Clearing und die Abwicklung eine ausländische Partnerbank engagieren. Mit der von der Oesterreichischen Kontrollbank AG (OeKB) entwickelten Dienstleistung "Custody mit Clearing Link" (CCL) ist die Marktteilnahme an den großen Finanzplätzen für die heimischen Institute jetzt einfacher und billiger.

Mit dem kürzlich vorgestellten Produkt CCL müssen sich die Banken nun nicht mehr um die Clearing- und Abwicklungsstruktur kümmern. Die Gutschrift der an den großen Märkten erworbenen Wertpapiere sowie deren Verwaltung erfolgt nun einfach und automatisiert auf den Depots der von der OeKB betriebenen Wertpapiersammelbank.

Derzeit nutzen mit CA IB, Erste Bank, Bank Austria, Centro Bank und Vorarlberger Volksbank bereits fünf österreichische Banken diese kostengünstige Möglichkeit zum Clearing und zur Abwicklung ihrer an der Frankfurter Wertpapierbörse in deutschen Wertpapieren abgeschlossenen Geschäfte. Die OeKB rechnet damit, daß weitere zehn heimische Institute in den nächsten Wochen und Monaten den direkten Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse aufnehmen und für ihre Geschäfte ebenfalls die CCL-Dienstleistung der Wertpapiersammelbank nutzen werden.

Künftig soll das CCL-Konzept auch für die Ostbörse und die von der Deutsche Börse AG und der London Stock Exchange zusammen mit sechs weiteren europäischen Börsen geplante Blue-Chip-Börse eingesetzt werden.

Die OeKB ist die erste Sammelbank Europas, die ihren Kunden eine derartige Dienstleistung anbietet, das innovative Produkt wurde innerhalb von nur drei Monaten entwickelt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

----------------------------------------------------------------
Peter Gumpinger Oesterreichische Kontrollbank AG
Öffentlichkeitsarbeit/Public Relations Am Hof 4 A-1010 Wien/Vienna
Austria Tel: +43 (1) 531 27-441 Fax: +43 (1) 531 27-698 e-mail:
peter.gumpinger@oekb.co.at

Informationen und Services für Exportwirtschaft und Kapitalmarkt auf
der neuen OeKB-Website: www.oekb.co.at

OeKB Öffentlichkeitsarbeit, Peter Gumpinger
Tel: (01) 531 27-441
e-mail: oeffentlichkeitsarbeit@oekb.co.at www.oekb.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS