Wurzelstation in der Lobau eröffnet

Der Wurzelkörper einer ausgegrabenen Pappel ist ab sofort nach Anmeldung in der Forstverwaltung Lobau zu sehen

Wien, (OTS) Der Gemeinderatsausschuss-Vorsitzende für Umwelt und Verkehrskoordination, Landtagsabgeordneter Heinz Hufnagl hat
im Nationalpark Donau-Auen (Bereich Obere Lobau) die
"Wurzelstation" eröffnet. Besichtigen kann man den gesamten Wurzelkörper einer ausgegrabenen Pappel, das Bodenprofil eines typischen Aubodens sowie interessante Ausstellungstafeln mit einmaligen Abbildungen über die Forschungsarbeiten. Die Wurzelstation kann nur gegen Anmeldung in der Forstverwaltung
Lobau (02249-2353) besichtigt werden. Errichtet wurde die Wurzelstation vom Revierpersonal der Oberen Lobau (Magistratsabteilung 49 - Forstamt).

Erkenntnisse durch die Wurzelforschung wurden entschieden verbessert

Die Universitätsprofessoren Lore Kutschera und Erwin Lichtenegger betreiben in vielen Ländern der Erde seit etwa 50 Jahren Wurzelforschung. Derzeit arbeiten die beiden Wissenschafter an den Wurzelwerken von Bäumen und konzentrieren sich dabei vor allem auf den Mitteleuropäischen Raum. Die Werke von Kutschera und Lichtenegger haben die Erkenntnisse in der Wurzelforschung entschieden verbessert und haben schon mehrmals dazu geführt, dass Lehrbücher neu geschrieben werden mussten. Im vorigen Jahr haben sie an einigen Bäumen in der Lobau gegraben und lieferten für den Naturschutz und auch für die allgemeine Forstwirtschaft wertvolle Erkenntnisse. Beispielsweise wurde festgestellt, dass sich in Beständen das Wurzelwerk um ein mehrfaches des Kronendurchmessers ausbreitet. Ursprünglich wurden Jungbäume in der Nähe des Altbaumes als naturverjüngt angesehen. Bei den Grabungsarbeiten konnte aber festgestellt werden, dass die jungen Ulmen im Umkreis von bis zu 40 Metern zur Gänze aus Wurzelbrut entstanden sind. (Schluss) hl

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Horst Lassnig
Tel.: 4000/81 847
e-mail: las@guv.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS