Kautz: Gute Ausbildung der Lehrlinge ist Motor unserer Wirtschaft!

Auf Initiative von LHStv. Höger werden die NÖ Berufsschulen mit 830 Mio. modernisiert und erweitert

St. Pölten (SPI), - In den nächsten 5 Jahren werden 830 Mio. in die NÖ Landesberufsschulen und somit in die Ausbildung unserer Lehrlinge investiert. Dieses Förderungsprogramm reicht von der Schaffung von Labors über die Sanierung von Gebäuden bis hin zur Neuerrichtung von Schülerheimen. Die Verwirklichung von all diesen Projekten wird noch heuer begonnen. In der Neunkirchner Landesberufsschule werden Werkstätten inklusive der notwendigen Nebenräume neugebaut. Weiters werden neue Maschinen, die den heutigen Technologieanforderungen gerecht werden, angeschafft. Die Gesamtkosten für dieses Projekt liegen bei rund 120,13 Mio. "Die Facharbeiterausbildung ist eine Säule im NÖ Bildungswesen, weil die Lehrlinge von heute das Rückgrat unserer Wirtschaft von morgen sein werden. Durch den Einsatz von LHStv. Höger ist die Aus- und Weiterbildung in NÖ auch weiterhin gesichert", freut sich der Berufsschulsprecher der NÖ Sozialdemokraten LAbg. Herbert Kautz.
(Schluß) sa

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200-2794Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN