Rieder weist Diffamierungen von Partik-Pable zurück

Wien, (OTS) "Mit Nachdruck weise ich die pauschalen und üblen Diffamierungen der Wiener Pflege- und Geriatriezentren und deren Mitarbeiter durch Frau Partik-Pable in der gestrigen Nationalratssitzung zurück", reagierte Wiens Gesundheitsstadtrat Dr. Sepp Rieder auf entsprechende Äußerungen der freiheitlichen Nationalratsabgeordneten.

Gerade in den letzten Jahren gab es in den Wiener Pflege- und Geriatriezentren die, anders als in anderen Bundesländern, eine 24-Stunden-Versorgung durch ÄrztInnen anbieten, einen enormen Qualitätsschub, mehr Personal sowie Millioneninvestitionen in die Infrastruktur. "All diese Fakten werden von einer offenkundig ahnungslosen Frau Partik-Pable geflissentlich ignoriert, um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wiener Pflegeheime und deren Arbeit herunterzumachen und zu diffamieren." schloß Rieder. (Schluß) nk/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Norbert Kettner
Tel.: 4000/81 845
e-mail: norbert.kettner@ggs.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK