Internet-Fitness für LehrerInnen

Wien (OTS) - Mit der Verbreitung des Internets an Österreichs Schulen steigt auch der praxisbezogene Aus- und Weiterbildungsbedarf von LehrerInnen. In einer Sommerakademie können sich LehrerInnen die nötige Fitness für den Umgang mit dem Medium jetzt über die Ferienmonate holen.

Zu einer Sommerakademie lädt ab 12. Juli LISA, das von österreichischen Schulbuchverlagen getragene "LehrerInnen Informationssystem Austria". Die Kurse orientieren sich am aktuellen Weiterbildungsbedarf von PädagogInnen, die sich während der Ferien mit den Möglichkeiten und Anwendungen des Internets praxisorientiert vertraut machen wollen. Das Angebot der LISA Sommerakademie "99 umfasst zwölf Kurse in drei Sparten:

- Auf den "Internet-Lehrpfaden" wird die für den Unterricht nötige Souveränität im Umgang mit dem Medium vermittelt. Auf didaktisierten Pfaden wird die Anwendung von Newsgroups und die Nutzung von Shareware gezeigt. Darüber hinaus wird die Handhabung von Medien-Archiven oder elektronischen Telefonbüchern theoretisch erläutert und an Hand von aktuellen Beispielen veranschaulicht.

- In Workshops können Erfahrungen bei der Umsetzung von Internet-Inhalten in Unterrichtsmaterialien gesammelt werden. Dabei geht es um nur scheinbar banale Dinge, wie den Ausdruck von Web-Seiten oder die Adaptierung von HTML-Seiten zu Arbeitsblättern; eben jene Fertigkeiten, die die Handhabung des Internets in der Praxis erfordern.

- Zwei umfangreiche Kurse sind der Gestaltung eigener "Schul-Websites" gewidmet. Ausgehend von Fallbeispielen, die über die Planung bis hin zur praktischen Gestaltung führen, erlangen AnfängerInnen und Fortgeschrittene Schritt für Schritt das nötige Wissen.

Um in den Ferien keine Tage fix verplanen zu müssen, können teilnehmende LehrerInnen die Arbeitszeiten über die Sommermonate nach Belieben festlegen und das Arbeitstempo selbst bestimmen. Sowohl bei der Auswahl und Zusammenstellung der Kurse als auch im weiteren Verlauf steht den TeilnehmerInnen ein TutorInnen-Team zur Seite. Der sommerliche Fleiß wird nach erfolgreichem Abschluss mit einem Zertifikat belohnt. Die Teilnahme ist für LehrerInnen auch heuer wieder kostenlos.

Unter der Internetadresse www.lisa.or.at können LehrerInnen ab dem 12. Juli Kurse bei der LISA Sommerakademie "99 buchen. Die Teilnahme ist bis 23. September möglich. Weitere Informationen erhalten Interessenten via E-Mail unter somak@lisa.or.at bzw. Telefon unter (0)1-40136-800.

LISA ist ein Service der Verlage: Bohmann Verlag, Ed. Hölzel, Leykam, Manz Verlag Schulbuch, öbv & hpt Verlagsgesellschaft, Verlag Jugend & Volk.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Harald Knill 1-401 36-261
ÖBV&HPT Verlagsgesellschaft
Frankgasse 2-4 A-1090 Wien
harald.knill@oebvhpt.at

Marc Miletich 1-40 60 480-0 0676-324 36 98
mmi@lisa.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS