ARBÖ: Sicherster Biker Europas gesucht

Europaweiter Sicherheitswettbewerb "Young Rider of the Year"

Wien (ARBÖ) - Erstmals können auch in Österreich männliche und weibliche Jung-Biker bis zum Alter von 26 Jahren an dem von der EU initiierten Sicherheitswettbewerb "Young Rider of The Year" teilnehmen. Wer die Vorauswahl besteht, nimmt an den Finali am 22. August 1999 in Wien oder am 29. August 1999 in Salzburg auf dem
vom ARBÖ bereitgestellten Gelände teil. Ein Gewinner und eine Gewinnerin fliegen zum Europa-Finale nach Mailand. Die Teilnahme
ist kostenlos, die Anmeldeformulare liegen ab sofort in allen ARBÖ-Dienststellen auf. Attraktive Preise von sicherer Ausrüstung bis zu Motorrädern erwarten die Gewinner.

Der Bewerb "Young Rider of The Year" beinhaltet einen Sicherheits-Check an bereitgestellten Motorrädern, Fahrzeugbeherrschund und vor allem ein verkehrsgerechtes
Verhalten. "Dieser realistische Sicherheitsinhalt ist die Vorgabe der EU", bekräftigte Dipl.Ing. Günther Hanreich, Direktor der Generaldirektion für Verkehr und Transport in der EU, bei der Festveranstaltung "100 Jahre ARBÖ".

Der ARBÖ unterstützt diesen Bewerb mit dem Ziel einer weiteren Verbesserung der Motorradsicherheit, denn als Verteter sämtlicher Verkehrsteilnehme und somit auch der Motorradfahrer, wird sich der ARBÖ immer für Aktionnen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit einsetzen.

Österreich-Koordinator ist Ing. Peter Smirz, der auf dem Gebiet der Sicherheit auf der Rennstrecke und der Straße über große Erfahrung verfügt. Der Veranstaltung ist die Motorrad-Aktions-Gemeinschaft MAG mit Ing. Edwin Hofbauer an der Spitze, der sich für richtige und gleichberechtigte Partnerschaft der Biker auf der Straße einsetzt.

Informationen und Anmeldung bei:
PS-Service: 1090 Wien, Schlickplatz 4, Tel.: 319 17 04 Motorrad-Aktions-Gemeinschaft, Ing. Edwin Hofbauer: Tel.: 0676/540 79 55

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-244
e-mail: presse@arboe.at

ARBÖ Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR