ots Ad hoc-Service: Eckert & Ziegler AG <DE0005659700> CE-Zulassung

Berlin (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

Eckert & Ziegler erhält
CE-Zulassung für neues

Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG (EZAG) in Berlin hat am 7. Juli 1999 die CE-Zulassung für Jod-Seeds als aktive Implantate zur Behandlung von Prostatakrebs für den europäischen Markt erhalten. Bisher hat die EZAG diese Seeds in Kooperation mit einem führenden US-amerikanischen Medizintechnikunternehmen überwiegend für den US-Markt entwickelt und vertrieben.

Mit der CE-Zulassung öffnet sich für die EZAG der nach den USA weltweit größte Markt für die Behandlung von Prostatakrebs. Die lokale Bestrahlung mit dem radioaktiven Isotop Jod-125 ist weitaus effektiver, schonender und kostengünstiger als herkömmliche Methoden. Seine niederenergetische Strahlung vernichtet nur die Tumorzellen der Prostata, ohne das umliegende Gewebe zu zerstören.

Diese Vorteile spiegeln sich in der bereits großen Nachfrage von Krankenhäusern und Kliniken wider.

Eckert & Ziegler ist seit dem 25.5.1999 am Neuen Markt notiert. Das Unternehmen ist neben der Entwicklung und Herstellung von Krebsheilmitteln insbesondere auf dem Gebiet der Kardiologie (Herzheilkunde) tätig.

Der Vorstand

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen: Dr. Andreas Eckert

Eckert & Ziegler AG Robert-Rössle-Straße 10

13125 Berlin

Tel.: (030) 94 10 84-0 Fax : (030) 94 10 84-12

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI