Unwetterschäden: Rasche Schadensabwicklung durch das Land

LH Pröll und LR Blochberger: Schäden bei Gemeinden melden

St.Pölten (NLK) - "Seitens des Landes Niederösterreich wird es eine rasche und unbürokratische Schadensabwicklung für alle von den Unwettern der letzten Tage Betroffenen geben", betonten heute Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und der für den Katastrophenschutz zuständige Landesrat Franz Blochberger.

Die Schäden werden vorerst von der Schadenserhebungskommission in den Gemeinden aufgenommen und dann rasch an die zuständige Landesstelle weitergeleitet. Von den Unwettern waren vor allem betroffen die Bezirke Mistelbach (Herrnbaumgarten), St.Pölten-Land (Neulengbach, Altlengbach, Eichgraben, Hofstetten) und Lilienfeld (Traisen, Lilienfeld und Eschenau).

Derzeit gibt es, so hieß es seitens der Landesstellen, noch keinen Überblick über die Höhe der Schäden. Landesrat Blochberger wird sich heute nachmittag einen Überblick über die Schäden in Herrnbaumgarten und im Bezirk Lilienfeld verschaffen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2163

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK