Lilienfelder Kindersommerspaß - ein Ferienspiel mit Einfällen

Am kommenden Samstag gibt es eine Rätselwanderung

St.Pölten (NLK) - Viele Gemeinden führen in den Ferien Sommerspiele für Kinder durch, um so die zwei Monate mit möglichst viel Spaß "anzureichern". Der Lilienfelder Kindersommerspaß bringt besonders viele Einfälle. So findet am Samstag, 10. Juli, um 15 Uhr beim Lilienfelder Bezirksheimatmuseum für die Kinder der Bezirkshauptstadt eine "Rätselwanderung durch Jahrhunderte" mit interessanten und zugleich lehrreichen Fragen zur Geschichte des Traisentales von der Steinzeit bis zur Gegenwart statt. Am Donnerstag, 15. Juli, lädt man um 14 Uhr die Lilienfelder Kinder zu einer Autobusfahrt in das Holzknecht-Freiluftmuseum in der Kalten Kuchl ein. Am Dienstag, 20. Juli, um 14 Uhr ist auf der Höhenstraße das Abseilen und Raufklettern angesagt. Am Donnerstag, 22. Juli, um 12 Uhr fährt ein Bus vom Gemeindeamt Lilienfeld zum Technischen Museum in Wien. Am Samstag, 7. August, und am Sonntag, 8. August, werden die Kinder zu einer Wanderung zur Hinteralpe mit Nächtigung -Treffpunkt am Samstag beim Billensteiner, 10.30 Uhr - eingeladen. Und so könnte man das Programm fortführen, wobei zwischendurch vom Mistfest bis zum Badespaß, vom Naturquiz bis zur Darstellung eines Unfalles und der richtigen Hilfe noch vieles geboten wird.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK