Vivaldi-Kulturmeile und "Zu den 4 Jahreszeiten"

Soundshow im Wiener KlangTheater GanzOhr

Wien, (OTS) Das Wiener KlangTheater GanzOhr wartet von 16.
Juli bis 31. August mit der Sound-show "4 Jahreszeiten" auf. Und einer 500 m langen Vivaldi-Kulturmeile, die von der Karlskirche
zur Showlocation führt.

Die 50-minütige Soundshow "4 Jahreszeiten", eine Gemeinschaftsproduktion von Herbert-von-Karajan-Centrum, Ars Electronica Center und ORF im KlangTheater GanzOhr, verknüpft Antonio Vivaldis Meisterkomposition und Naturklänge wie glucksende Quellen, Donnergrollen und das Gurren von Turteltauben, die dem Musiker Ideen für sein berühmtestes Werk lieferten. Die Aufnahme von Vivaldis "Vier Jahreszeiten" stammt von den Berliner Philharmonikern und Stargeigerin Anne-Sophie Mutter unter Herbert von Karajan.

Zu den "4 Jahreszeiten" im KlangTheater GanzOhr (4., Argentinierstraße 30a) führt die Vivaldi-Kulturmeile: Start ist bei der Karlskirche auf dem Karlsplatz, wo eine Gedenktafel an den Komponisten erinnert. Er verstarb 1741 bei einem Wien-Aufenthalt
und wurde auf dem Armesünder-Gottesacker des barocken Gotteshauses beigesetzt. Einige der 12 Stationen bis zur 500 m entfernten Show-Location: eine Bäckerei, die mit einer Vivaldi-Torte lockt, ein Friseur, der ein Vivaldi-Service bietet und die Fotoausstellung "Neue Ansichten", die Karajan bei Proben und ganz privat zeigt.

o Information und Reservierung: Tel. +43 - 1 - 501 70 377.
(Schluß) hb

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Helga Bock
e-mail: public.rel@info.wien.at

PID-Rathauskorrespondenz

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK