Special-Events beim Wiener Ferienspiel

Von Rittern, Piratinnen und ReporterInnen

Wien, (OTS) Das Wiener Ferienspiel lockt auch heuer mit einer ganzen Reihe von neuen, aufregenden Abenteuern für Kids zwischen sechs und zwölf Jahren. Der Verein "Wiener Jugendkreis" hat ein tolles Programm für Wiener Kinder zusammengestellt. Bei der zweiwöchigen Aktion "Castello - Citadello" können Kids eine Zeitreise ins Mittelalter miterleben, junge Piratinnen stechen auf der Alten Donau in See und Nachwuchs-JournalistInnen produzieren
ihr eigenes Hörspiel.

Burgabenteuer im Castello - Citadello

Zu einer Fantasie-Reise ins Mittelalter lädt das Castello-Citadello im WUK. Von Montag, 16. August bis Sonntag, 29. August bauen Kinder eine große, bespielbare Burg. Täglich entführt ein anderes Aktions-Programm in die Welt der Ritter. Die Kids können sich im Minnesang üben, Geister und Gespenster basteln oder Fahnen und Wappen herstellen. Mit einem großen Ritter-Turnier endet das Burg-Spektakel am 29. August.

Das Schiff der Piratinnen

"Land in Sicht" heißt es für Mädchen, die vom Seeräuberinnen-Leben träumen, vom 2. bis zum 13. August im Naturfreunde-Zentrum Alte Donau. Mädchen ab acht Jahren bauen ein Piratinnen-Schiff mit lebensgroßen Puppen. Neben Hämmern, Schrauben und Pinseln haben die Girls die Möglichkeit, in die Rolle einer berühmten Seefahrerin zu schlüpfen. Seeräuberin Jenny läßt grüßen ...

Gruselige Hörspiele

Im Medienzentrum der Stadt Wien des Vereins "Wiener Jugendkreis" erfinden Kids beim Work-Shop "Haus des Hörspiels" wilde Grusel- und Kriminalgeschichten. Die Kinder sprechen und spielen ihre Werke selbst und mischen im Tonstudio Geräuscheffekte und Musik dazu.

Film ab!

Das CINEMAGIC, das erste Wiener Kinderkino (früher Opern-Kino), bietet ein tolles Ferienprogramm. Neben Kinderfilm-Klassikern wie "Pipi Langstrumpf" und "Biene Maja" werden auch Kassenschlager wie "Das große Krabbeln" und "Ein Fall für die Borger" gezeigt. Die Vorstellungen beginnen immer um zehn Uhr, so dass einem anschließenden Besuch im Bad nichts im Wege steht. Genaue Programm-Infos unter der Ferienspiel-Auskunft unter Tel. 4000-84 400.

Mach Ferien mit der Spielebox

Die Spielebox Wien tourt mit einem 4-tägigen Programm durch die Bezirke. Neben der Möglichkeit, die besten Brett-, Tisch- und Aktionsspiele zu testen lädt ein Workshop für Computer- und Videospiele zum Mitmachen ein. Dazu gibt’s jeden Montag die Spiele-Werkstatt für junge Spiele-ErfinderInnen, jeden Mittwoch große Spielturniere und am Donnerstag einen Spiele-Flohmarkt.

Castello - Citadello

o Mo, 16. bis So, 29. August

täglich von 14 bis 19 Uhr
WUK - Werkstätten und Kulturhaus
9., Währinger Straße 59

Das Schiff der Piratinnen

o Mo, 2. August bis Freitag, 13. August

jeweils von 10 bis 13 Uhr (Fr. große Piratinnen Party von 15
bis 17.30 Uhr)
Naturfreunde Zentrum Alte Donau
22., An der unteren Alten Donau 51 - Anmeldung notwendig
unter Tel. 406 90 02

Haus des Hörspiels

o Workshop 1: Di 20. und Mi, 21. Juli
o Workshop 2: Mi, 21. und Do, 22. Juli
o Workshop 3: Do, 22. und Fr, 23. Juli jeweils von 10 bis 17 Uhr
o Medienzentrum der Stadt Wien

7., Zieglergasse 49 (Eingang im Hof) - Anmeldung notwendig
unter Tel. 523 02 09

Ferien mit der Spielebox

o Mo, 5. bis Do, 8. Juli,

Städtische Bücherei und HdB
10., Ada-Christen-Gasse 2
Per-Albin-Hansson-Siedlung Ost
o Mo, 12. bis Do, 15. Juli,

Amtshaus Hietzing
13., Hietzinger Kai 1-3
o Mo,19. bis Do, 22. Juli

Lern-Software-Computerworkshop
Städtische Bücherei Ottakring
16., Rosa-Luxemburg-Gasse 2-4
o Mo, 26. bis Do, 29. Juli,

Zentrum Erdberg
3., Lechnerstraße 2-4
o Mo, 23. bis Do, 26. August,

Volkshochschule Penzing
14., Linzer Straße 146
o Mo, 30 August bis 2. September

Volkshochschule Favoriten
10., Arthaberplatz 18

Computer- und Videospiele-Workshop (Jeweils Mi nur für Mädchen)

o 5. Juli bis 18. August (außer 19. und 21. Juli), jeden Mo und

Mi um 13:30, 15:00 und 16:30 Uhr
Spielebox Wien
8., Albertgasse 35/II (im Hof) (Anmeldung unter Tel.
408 69 33)
(Schluss) bz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Zima
Tel.: 4000/81 850

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK