ots Ad hoc-Service: SW Umwelttechnik <AT0000808209> Großauftrag

Vienna (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

SW Umwelttechnik:

ATS 180 Mio Großauftrag für Abwasserprojekte in Ungarn.

Die Gemeindeabwasserverbände Szalkszentmarton-Tas und Akaszto-Csengöd-Tabdi (etwa 100 km südlich von Budapest) beauftragten OMS Hungaria Kft mit der Errichtung des kompletten Abwasserentsorgungssystem für diese Gemeinden.

OMS Hungaria Kft, eine 51% Beteiligung der SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG, ist der Marktführer in Ungarn im Bereich vollbiologische Klärtechnik bis 15.000 EGW (Einwohnergleichwerte) und bietet optimierte Komplettsysteme zur Abwasserentsorgung an.

Zu einem Gesamtauftragswert von ATS 180 Mio (EUR 13,08 Mio) werden 150 km Kanalisierung und zwei vollbiologische Kläranlagen mit 7.000 EGW und 10.000 EGW installiert. Die Projekte sollen bis Ende 2000 fertiggestellt werden.

Im Rahmen der Maßnahmen, welche Ungarn erfüllen muß, um der EU beitreten zu können, gehört die Erfüllung der EU-Richtlinie 91/271/EWG über die Behandlung von kommunalen Abwasser. Darin wird die Anhebung des Anschlußgrades der ungarischen Haushalte an eine biologische Kläranlage von derzeit 55% auf 86%

SW Umwelttechnik kann dafür neben der Engineering Leistung der OMS Hungaria Kft, über die Tochterfirmen Rocla Hungaria Kft und BVM Mibet Kft in Ungarn flächendeckend die benötigten Rohr- und Schachtsysteme aus Stahlbeton anbieten. SW Umwelttechnik gehört damit zu den führenden Anbietern von Produkten für die Abwasser- ableitung und Abwasserbehandlung in Ungarn.

Dr. Bernd Wolschner, Vorstand der SW Umwelttechnik Tel.: 07259/31 35, Fax: 07259/3135 6 MMag. Christian Riel, Investor Relations Tel.:
0463/321 09/23, Fax: 0463/37 6 67, e-mail:

Website: www.sw-umwelttechnik.at

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/05