Pressekonferenz am Mittwoch, 7. Juli 1999 beim 2. Weltkongreß für Psychotherapie zum Thema "Die psychischen Auswirkungen des Kosovo-Krieges"

Wien (OTS) - Die morgige Pressekonferenz des 2. Weltkongresses für Psychotherapie wird sich mit dem Thema "Die psychischen Auswirkungen des Kosovo-Krieges" beschäftigen. Experten auf diesem Gebiet aus Yugoslawien, Macedonien, Albanien und Österreich werden dazu Stellung nehmen. Außerdem beschäftigen sich die Anwesenden mit der Lage einer im Kosovo festgehaltenen Psychotherapeutin, die dort Kindern psychotherapeutische Hilfestellung leistete.

Journalisten sind zu dieser Pressekonferenz herzlich eingeladen. Sie findet am 7. Juli 1999 um 10.00 Uhr im Austria Center statt. Bitte Presseausweis mitnehmen, die Akkreditierung erfolgt direkt vor Ort.

Sie erhalten Informationen unter der Tel. (01) 218 59 61 oder unter 0699/10 29 23 28.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

WCP Head Office
Rosenbursenstraße 8/3/8
1010 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS