Anacomp erweitert sein internationales Angebot für Dokumentverwaltungslösungen / Übernimmt Rechte für Archea Software Technologie und zwei führende Systemintegratoren

San Diego (ots-PRNewswire) - Anacomp(R), Inc. (Nasdaq: ANCO), ein auf dem Weltmarkt führendes Unternehmen für Lösungen für digitale Dokumentenverwaltung, gab bekannt, daß das Unternehmen die dauerhafte weltweite Lizenz für die Software Suite für das Dokumentenmanagement Archea von Elsag Bailey aus Italien erworben hat. Archea ist eine Komponente innerhalb der Palette der ImageSTAR(R)-Lösungen, Anacomps Angebot an Lösungen für unternehmensweite Dokumentenverwaltung für den internationalen Markt. Unter Verwendung der Archea Module wurden umfassende Fähigkeiten in der Erfassung, Indizierung und Archivierung entwickelt. Diese Lizenz wird es Anacomp ermöglichen, diese wichtige Komponente des ImageSTAR(R) Angebotes unabhängig weiterzuentwickeln und zu unterstützen.

Neben Elsag Bailey ist Cominformatic, Anacomps Schweizer Geschäftsbereich, der führende Anbieter von auf Archea basierenden Lösungen für den internationalen Markt. Cominformatic hat bereits vielen internationalen Kunden von Anacomp effektive Lösungen von Archea für ImageSTAR(R) geliefert.

"Die Archea-Lizenz stellt sicher, daß Anacomp seinerseits den langfristigen Support, den unser bedeutender Kundenstamm benötigt, liefern und ebenso die Integration mit der Produktgruppe ImageSTAR(R) verbessern kann," sagte Peter Williams, Executive Vice President von Anacomp. "Diese Vereinbarung bestärkt unsere Bemühungen um das Wachstum unserer Angebote an digitalen Servicesleistungen."

"Elsag ist ein führendes ICT-Unternehmen in Italien mit anhaltenden Bemühungen auf der Suche nach verbesserten technologischen Lösungen für die Industrie," kommentierte Fabio Pasquarelli, Repräsentant für Marketing Communications bei Elsag. "Wir freuen uns außerordentlich darüber, daß Anacomp sich für die Elsaq Technologie (Archea) entschieden hat, um seine Produktionsergebnisse zu verbessern und sein geschäftliches Angebot zu optimieren. Wir wünschen Anacomp für die Zukunft jeden erdenklichen Erfolg und möchten die Wichtigkeit dieses Vorgangs für Elsaq betonen. Indem wir einen internationalen Partner dieses Kalibers gewinnen, mit der Fähigkeit, weiterführende Technologielösungen zu entwickeln und einen weltweiten Kundenstamm zu unterstützen, wird die Sichtbarkeit der Elsag Technologien auf dem internationalen Markt vergrößert."

In zwei separaten Vereinbarungen hat Anacomp Martec Systems Limited einen führenden Integrator von Lösungen auf Archea-Basis in Großbritannien sowie einen Zweig von IRCA, einem innovativen Entwickler von Systemen für Bilderfassung und Dokumentenverwaltung mit Sitz in Italien, gekauft.

"Die Übernahmen von Martec und IRCA vergrößern Anacomps Präsenz in wichtigen internationalen Regionen und bereichern außerdem unsere Fähigkeiten, Unternehmen, die nach robusten, aber flexiblen Lösungen für die Dokumentenverwaltung suchen, eine breite Palette von ImageSTAR(R) Anwendungen anzubieten," sagte Williams. "Sowohl Martec als auch IRCA fügen sich sehr gut in die Strategie von Anacomp für digitale Lösungen ein und bieten uns die Möglichkeit, unser digitales Geschäft mit den vorhandenen und neuen Kunden noch schneller zu vergrößern."

Außerdem wurde bekannt, daß Chris M. Haden, Managing Director von Martec, mit dem prestigeträchtigen "Master of Information Technologies" von der Association for Information and Image Management (AIIM) International ausgezeichnet wurde. Mit dieser Ernennung werden Einzelpersonen ausgezeichnet, die bedeutende Leistungen auf dem Gebiet der Dokumentenverwaltung gezeigt haben.

Anacomp lichtet mehr Kundendokumente ab als jeder andere auf dieser Welt. Das Unternehmen ist ein führender Anbieter von Outsourcing-Diensten im digitalen Dokumentmanagement, Wartungsservices sowie von Systemen und Belieferung im Bereich Dokumentenverwaltung. Für zusätzliche Informationen besuchen Sie die Website von Anacomp auf http://www.anacomp.com.

Die Information in dieser Pressemitteilung kann zukunftsbezogene Annahmen nach dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995 umfassen. Diese zukunftsbezogenen Annahmen sind bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren unterworfen, die dazu führen können, daß die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen können, die in zukunftsbezogenen Annahmen ausgedrückt sind. Zu solchen Risiken, Unsicherheiten und weiteren wichtigen Faktoren gehören: die allgemeinen ökonomischen und wirtschaftlichen Bedingungen; Branchentrends; Industriekapazitäten; Wettbewerb; Kosten und Verfügbarkeit von Rohmaterial; Währungsfluktuationen; der Verlust wichtiger Kunden; Veränderungen der Geschäftsstrategie oder der Entwicklungsvorhaben; Verfügbarkeit, Bedingungen für und Einsatz von Kapital; Verfügbarkeit von qualifiziertem Personal; und Veränderungen in der Gesetzgebung oder Versagen oder Unfähigkeit, diese zu erfüllen.

Pressemitteilungen von Anacomp werden über PR Newswire verbreitet und sind im Internet (http://www.anacomp.com oder http://www.prnewswire.com) oder als Fax zum Abrufen ((USA) 800-758-5804, Anschluß 054532) zugänglich.

Anacomp und ImageSTAR sind eingetragene Warenzeichen von Anacomp, Inc. Alle weiteren Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

ots Originaltext: Anacomp, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Medien (USA): Julie Miller, Public Relations, Tel. (USA) 619-848-5402, jamiller@anacomp.com
oder (International): Alan Essam, International Communications, Tel. 011-441-495311000, aessam@anacomp.com
oder Analysteb (USA): Nancy Vandeventer, Investor Relations, Tel. (USA) 800-350-3044, nvandeventer@anacomp.com,
alle von Anacomp, Inc.

Unternehmensnachrichten auf Abruf:
http://www.prnewswire.com/comp/054532.html oder Fax
(USA)800-758-5804, Anschluß 054532.
Website: http://www.anacomp.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE