Salzburg bekommt modernsten Internet-Einwahlknoten Österreichs

Provider magnet baut Infrastruktur aus - neue Hochleistungstechnologie nun auch für den Westen Österreichs verfügbar.

Wien (OTS) - Bis dato war die Internet-Infrastruktur im Raum Salzburg ein Stiefkind der Österreichischen Provider. Das ändert sich nun massiv:

magnet hat in den vergangenen Tagen in der Stadt Salzburg den ersten Einwahlknoten (POP) einer neuen Generation in Betrieb genommen. Der Einsatz von High-End-Routern, modernster Glasfaser-Technologie mit Übertragungsraten skalierbar bis zu 155 Mbit/s und leistungsfähiger Management-Werkzeuge wird künftig auch im Einzugsbereich Salzburgs (50 km-Radius) ungetrübtes Surf-Vergnügen zum Online-Tarif sicherstellen.

Im POP Salzburg kommt die modernste Technologie der Gegenwart zum Einsatz: Damit können Internetsurfer mit höchster Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit (56.000 bit/s bei Modem, 128.000 bit/s bei ISDN) das Netz der Netze nutzen. Vorausgesetzt, sie verfügen über einen der magnet Zugänge ab öS 99,- im Monat.

Nicht zuletzt durch einen Technologieschub der Mutterfirma Telenor Nextel kann magnet den Ausbau der Infrastruktur in ganz Österreich nun zügig vorantreiben. Der aus einer lokalen Mailbox mit 2 Mitarbeitern und 10 Kunden hervorgegangene Provider kann eine beispiellose Erfolgsstory im Österreichischen Provider-Geschäft erzählen. In nur 5 Jahren hat es das Unternehmen auf 65 Mitarbeiter und über 30.000 Kunden gebracht. Als Teil der internationalen Telenor Nextel Gruppe gehört magnet seit Ende letzten Jahres nun auch zu den erfolgreichsten Internet-Providern Europas.

Erst vor wenigen Tagen hat Telenor, die Muttergesellschaft von Telenor magnet, gemeinsam mit Weltmarktführer CISCO Systems mit dem Bau des modernsten Telekommunikationsnetzes der Welt begonnen. Das norwegische System integriert Sprach- und Datenkommunikation rein auf Basis des Internet-Protokolls und wird laut Expertenmeinung auch für Österreich revolutionär werden.

"Letzlich zählt für den Surfer neben dem günstigen Preis vor allem Surf-Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit, und da haben wir von unseren Kunden immer Bestwerte bekommen", meint Geschäftsführer Mag. Klaus Matzka auf die Frage nach dem Erfolgsrezept von magnet. Belegen läßt sich das mit eindrucksvollen Zahlen: In einer Kundenbefragung Anfang des Jahres waren unglaubliche 97% der magnet Kunden zufrieden mit Ihrem Provider.

Volltext, Bild und Logos (eps) auf www.magnet.at/news

Telenor magnet ist österreichischer Internet Pionier und bietet seit Juni 1994 Internet-dienste an. Als Mitglied der internationalen Telenor Unternehmensgruppe gehört magnet zu den führenden Internet Service Providern Europas. Der führende Anbieter bei österreichweiten Internetan-schlüssen für Klein- und Mittelbetriebe beschäftigt derzeit über 65 Mitarbeiter und arbeitet österreichweit mit mehr als 600 Vertriebspartnern zusammen. Die Angebotspalette reicht vom Internet Einzelanschluß für Privatkunden über Netzwerkanbindungen für Klein- und Mittelbetriebe bis hin zu Standleitungen für große Unternehmen. magnet-Wählleitungszugänge sind in über 150 Ländern und 3.000 Einwahlpunkten verfügbar.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Roland Kissling Tel. 01/525 33-627 Fax: 01/525 33-100
E-Mail: r.kissling@magnet.at
Mariahilferstr. 54 A-1070 Wien

Ansprechpartner für Journalisten in Österreich:
PRofessional PR & AGENTUR Ulrich Taller
Andreasgasse 6/9 A-1070 Wien
Tel. 01/524 97 07-0 Fax 01/524 97 07-9
E-Mail: MAGNET-PR@PRofessional.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS