NÖ Landesbibliothek bietet Sommer-Spezialservice:

Internet-Arbeitsplätze für Schüler und Studenten

St.Pölten (NLK) - Gerade rechtzeitig zum Beginn der Sommerferien hat die NÖ Landesbibliothek in ihrem Lesebereich zwei frei zugängliche Internetarbeitsplätze eingerichtet. Viele Schüler und Studenten haben ihren Internetzugang an Schulen und Instituten, die im Sommer entweder geschlossen haben oder nicht regelmäßig besucht werden können. Damit fehlt für diese Benutzergruppe der Internetzugriff. Dieses Manko wird nun für den St.Pöltner Raum beseitigt, da in der NÖ Landesbibliothek für eingetragene Leser auch die Möglichkeit des Internet-Surfens besteht. Besorgte Eltern, die unkontrollierten Zugang ihrer Sprößlinge zu bedenklichen Internetseiten befürchten, können beruhigt sein: Ein sogenannter Border-Manager sperrt alle jene Seiten, die von einer weltweit tätigen "Cyber-Patrol" als bedenklich gemeldet werden. Diese Sperre umfaßt damit alle jene Seiten, die die Darstellung und Verniedlichung von Gewalt, Sexualität, Drogen, Satanismus, Intoleranz u.ä. zum Inhalt haben.

Die Internetarbeitsplätze sind während der Öffnungszeiten der NÖ Landesbibliothek (Montag, Mittwoch bis Freitag von 8.30 bis 16.30 Uhr, Dienstag von 8.30 bis 19 Uhr) zugänglich.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2163

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK