49. Landesfeuerwehr-Leistungswettbewerb in Langenlois

1.600 Bewerbsgruppen aus dem In- und Ausland nahmen teil

Langenlois (NLK) - Langenlois im Bezirk Krems stand an diesem Wochenende ganz im Zeichen der Feuerwehren. Rund 1.600 Bewerbsgruppen mit über 15.000 Feuerwehrmännern und -frauen aus dem In- und Ausland waren in die bekannte Weinstadt gekommen, um bei der 49. Auflage des Landesfeuerwehr-Leistungsbewerbes ihr Können unter Beweis zu stellen. Ausgetragen wurde der Bewerb in den Kategorien Silber und Bronze, wobei die einzelnen Teams Schnelligkeit und Perfektion beweisen und spezielle und fix zugeteilte Aufgaben erfüllen mußten. Als besonders publikumswirksam erwies sich wieder ein Parallelstart im Löschangriff mit den 30 besten Gruppen sowie ein internationaler Staffellauf mit Hindernissen. ****

Ein eindrucksvolles Bild bot heute die Abschlußveranstaltung auf dem Langenloiser Sportplatz: Tausende Feuerwehrmänner und -frauen hatten bei Kaiserwetter und Temperaturen jenseits der 30 Grad in voller Uniform Aufstellung genommen, um der Ehrung der besten Gruppen beizuwohnen. An der Ehrung nahm auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll teil.

(Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK