ots Ad hoc-Service: Energie Baden-Württemb. <DE0005220008>

Karlsruhe (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Energie Baden-Württemberg AG

Mitteilung nach @ 15 WpHG

Die Verschmelzung von Badenwerk AG und Energie-Versorgung Schwaben AG (EVS) auf die EnBW Regional GmbH ist heute in das Handelsregister eingetragen worden. Damit entsteht ein einheitlicher Netzbetreiber für die Spannungsebene 0,4 - 110 kV in den bisher getrennten Versorgungsgebieten. Mit der Handelsregistereintragung erlöschen die traditionsreichen Firmen Badenwerk AG und Energie-Versorgung Schwaben AG. Die neue, 3000 Mitarbeiter umfassende EnBW Regional GmbH, deren Umwandlung in eine Aktiengesellschaft geplant ist, hat ihren Untemehmenssitz in Stuttgart und verfügt über mehrere Regionalzentren in Baden-

Parallel hat am heutigen Tag auch die EnBW Service GmbH mit Sitz in Karlsruhe die Arbeit aufgenommen. In dieser neuen Gesellschaft mit rund 1000 Mitarbeiter sind die zentralen administrativen und kaufmännischen Dienstleistungsbereiche für den gesamten EnBW Konzern gebündelt worden.

Mit der Arbeitsaufnahme der beiden neuen Gesellschaften ist der fusionsbedingte Konzernumbau der EnBW Energie Baden-Württemberg AG vorerst abgeschlossen.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/11