Sommerakademie Lilienfeld mit "Internationalen Meisterkursen"

Kurse in Musik, Sprache und angewandte Kunst

St.Pölten (NLK) - Der Verein Sommerkurse Lilienfeld als Veranstalter unter der künstlerischen Leitung von Mag. Dr. h.c. Karen De Pastel präsentiert vom 4. bis 31. Juli die Sommerakademie Lilienfeld mit "Internationalen Meisterkursen" in Musik, Sprache und angewandter Kunst in den Räumen des Stiftes Lilienfeld, im BRG und in der Hauptschule. Zudem werden Konzerte und Gottesdienste angeboten.

Die Instrumentalkurse dauern vom 4. bis 18. Juli und beschäftigen sich mit der Orgelkunst, mit Klavier, Violine, Viola d’Amore, Violoncello, Gitarre, Blockflöte, Querflöte, Piccolo-Flöte, Oboe und Englischhorn, Klarinette und Cembalo, und zwar einzeln und in kleinen Orchestern. Sologesang, Ensemblesingen, Lied- und Ariengestaltung, die Stimmbildung für Anfänger, ein Workshop für russische Romanzen und Arien sowie die Einführung in die Gesangs- und Sprachkultur Rußlands stehen vom 4. bis 18. Juli in der Vokalmusik im Mittelpunkt. Dazu gibt es vom 5. bis 16. Juli kommunikativ orientierten Sprachunterricht in Englisch und in Deutsch und zur gleichen Zeit freies künstlerisches Gestalten mit Ton und Farbe.

Zu diesen Musikkursen kommt ein reichhaltiges Programm an Konzerten und Gottesdiensten. So wird am Sonntag, 4. Juli, um 10 Uhr in der Stiftsbasilika als festliche Eröffnung ein Pontifikalamt zelebriert. Um 11 Uhr folgt dann in der Stiftsbasilika das Eröffnungskonzert.

Auskünfte erteilt das Büro der Sommerakademie Lilienfeld an Dienstagen und Donnerstagen von 18.30 bis 20 Uhr.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK