EU-News für Journalisten

Online-Informationsdienste der Europäischen Kommission bieten

Wien (OTS) - raschen und direkten Zugang zu aktuellen EU-Informationen=

Ein rascher und unbürokratischer Zugriff auf
aktuelle und authorisierte Informationen ist Voraussetzung für jede erfolgreiche EU-Recherche. Um den Informationsfluß zwischen der Europäischen Kommission und den Journalisten in den Mitgliedstaaten zu verbessern, bietet die Europäische Kommission ein umfangreiches Informationsservice für Medienvertreter, das per Internet abgerufen werden kann.

Der Europa-Server der Europäischen Union bietet unter
http://europa.eu.int/en/comm/spp/rapid.html Zugang zu sämtlichen
offiziellen Pressemitteilungen der Europäischen Kommission sowie anderer wichtiger EU-Institutionen (Rat der Union, Rechnungshof etc.) Die Suche kann nach Datum, Schlagwort, Titel und Text bzw. Typ des Dokuments erfolgen. Die vom Sprecherdienst der Europäischen Kommission betriebene Rapid-Datenbank enthält darüber hinaus auch Reden der Kommissionsmitglieder sowie sog. "key-documents" wie z.B. die Schlußfolgerungen des Europäischen Rates.

Neben dieser speziellen Website informiert der Europa-Server unter http://europa.eu.int/comm/index_de.htm über die Profile und Zuständigkeitsbereiche der einzelnen EU-Kommissare und die Aktivitäten der ihnen zugeordneten Generaldirektionen. Darüberhinaus bietet der Europa-Server unter http://europa.eu.int Zugang zu allen Politikfeldern, Rechtsakten und Institutionen der Europäischen Union. Insgesamt sind über den Europa-Server fast 480 000 Dokumente online abrufbar, wobei nach Möglichkeit alle elf Amtssprachen der Union berücksichtigt werden.

Für österreichische Journalisten von besonderem Interesse sind drei weitere Websites der EU-Kommission: die Homepage der österreichischen EU-Vertretung bietet unter http://europa.eu.int/austria einen Überblick über alle aktuellen Veranstaltungen und Publikationen der Vertretung. Darüberhinaus verfügt die EU-Vertretung mit dem "Newsroom" auch über einen eigenen Online-Informationsdienst für Journalisten, der unter der Internet-Adresse http://www.newsroom.at über sämtliche Presseaussendungen und Veranstaltungen der EU-Vertretung informiert. Weitere Themenbereiche der Online-Pressestelle sind u.a. ein Veranstaltungskalender mit EU-relevanten Terminen in Österreich, Brüssel, Luxemburg und Straßburg; ein Verzeichnis der wichtigsten Ansprechpartner für die Presse in den EU-Institutionen sowie fundierte, für die Presse aufbereitete Analysen wichtiger Kommissionsentscheidungen - sog. "Fact-Sheets". Schließlich finden sich im "Newsroom" auch die Online-Ausgaben von "EU-direkt", dem Monatsmagazin der EU-Vertretung sowie ein umfangreiches Fotoarchiv zu EU-Themen.

Seit kurzem sind auch die Informationsangebote der 9 österreichischen Info Points Europa auf einer gemeinsamen Homepage mit der Internetadresse http://www.europainfo.at abrufbar. Alle drei von der EU-Vertretung betreuten Online-Informatonsdienste verfügen selbstverständlich auch über direkte links zum Europa-Server der Union.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Leicht, 01/ 516 18 -312

Vertretung der Europäischen Kommission,

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DEG/OTS