Secondary Public Offering der Aktien der Cope, Inc. am Neuen Markt

Rotkreuz/Schweiz (ots-PRNewswire) - Die COPE, Inc. (WKN 876 954) strebt die Zulassung für ein Secondary Public Offering ihrer Aktien am Neuen Markt an. COPE, Inc. ist auch aus Sicht der Deutschen Börse AG ein geeigneter Kandidat für den Neuen Markt. Der Börsengang in Deutschland ist für den September 1999 geplant. Die COPE, Inc. bietet ihren Kunden unabhängige Beratung, Konzepte sowie schlüsselfertige Lösungen und Services für die unternehmensweite Datenspeicherung. Das in Delaware, USA, eingetragene Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz ist vorwiegend in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig. 50 Prozent ihres Umsatzes erzielt die COPE, Inc. in Deutschland.

Notierung an der NASDAQ bereits erfolgt

Bereits im September 1998 nahm die COPE, Inc. die Notierung am OTC Bulletin Board der NASDAQ in den USA auf. Das Secondary Public Offering am Neuen Markt in Frankfurt und die damit verbundenen Kapitalerhöhung ermöglichen dem Unternehmen das Upgrade in den NASDAQ National Market. "Mit dem Gang an den Neuen Markt schaffen wir nun eine weitere Voraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung unserer Strategie: führender unabhängiger Anbieter von Beratung, Services und Lösungen im Bereich der Datenspeicherung und -Sicherung in Westeuropa zu werden", so Adrian Knapp, Chairman der COPE, Inc. Kernelemente der Strategie sind der Ausbau des Beratungs- und Dienstleistungsgeschäftes sowie des einzigartigen Renommees als unabhängiger Anbieter von integrierten Lösungen. Darüber hinaus soll das Wachstum durch gezielte Akquisitionen forciert werden. So katapultierte sich die COPE, Inc. im April 1999 durch die Übernahme des Hamburger Unternehmens HICOMP GmbH in eine neue Dimension: Mit den eigenen Software-Lösungen zur Datenspeicherung HIBACK und HIBARS ist COPE zum vollwertigen Systemanbieter gereift. Das Konsortium, das die COPE, Inc. an den Neuen Markt bringt, wird von der Nord/LB geführt.

COPE: Erfolgreich in einem vielversprechenden Markt

Mit ihrem umfassenden Angebot ist die COPE, Inc. in einem dynamisch wachsenden Markt hervorragend positioniert. Die Nachfrage nach sicherer, effizienter und kostengünstiger Datenspeicherung steigt in allen Branchen. Für den weltweiten ESM Markt (Enterprise Storage Management) im Bereich der offenen Systeme wird bis 2001 ein jährliches Wachstum von 35 Prozent erwartet.

Zu den Kunden der COPE, Inc. zählen mehrheitlich Fortune 1000 Unternehmen, überwiegend aus den Bereichen Banken, Versicherungen, Pharma sowie Telekommunikation in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Umsatz der COPE, Inc. erhöhte sich 1998 um über 62 % auf USD 29.1 Mio.

Diese Presseaussendung und die darin enthaltenen Informationen werden außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika (USA) veröffentlicht und dürfen nicht an US-amerikanische Personen (einschließlich juristischer Personen) oder an Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in den USA verteilt oder übertragen werden. Jede Verletzung dieser Beschränkungen kann einen Verstoß gegen US-amerikanische wertpapierrechtliche Vorschriften begründen. Diese Presseaussendung stellt kein Angebot zum Kauf oder zur Zeichnung von Aktien dar.

Abdruck Frei. Belegexemplar erwünscht.

ots Originaltext: COPE Holding AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Kontakt:
Kirchhoff Consult AG COPE Holding AG
Britta Cirkel Silvi Steiner
Ahrensburger Weg 2 Grundstraße 14
22359 Hamburg CH 6343 Rotkreuz
Tel. 040- 609 186 50 Tel.: 0041-41-798 33 19
Fax: 040- 609 186 16 Fax: 0041-41- 798 33 93

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/05