Die VOR-RegionalBusse auf gutem Weg ins nächste Jahrtausend

Wien (OTS) - Nach 11 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit zwischen der VOR Ges.m.b.H. und den regionalen Busuntemehmen wurden heute neue Verträge abgeschlossen, womit die Zukunft des modernen und attraktiven Nahverkehrs in der Ost-Region gesichert wird.

Auf 170 regionalen Kraftfahrlinien, die mit ihren Bussen 91.000 km pro Tag dem Fahrgast anbieten, konnten die Fahrgastzahlen von 41 Mio im Jahre 1988 auf 52 Mio im Jahre 1998 gesteigert werden.

Ziel der neuen Verträge ist:

  • Mehr Attraktivität im Busverkehrsangebot
  • Neue Qualitätskriterien
  • Mehr Fahrgastzufriedenheit durch vermehrten Einsatz von abgasarmen Bussen in Niederflurtechnik

- Einsatz von neuer Technologie bei der Fahrkartenausgabe

Die Verträge wurden heute von allen an der VOR Ges.m.b.H. beteiligten Busunternehmen unterzeichnet, ausgenommen vom ÖBB-BahnBus, wo noch die formale Zustimmung des Vorstandes aussteht. Nachdem der BahnBus ca. die Hälfte der Verkehrsleistungen im VOR abdeckt, hofft die VOR Ges.m.b.H. auf eine baldige Einigung mit den ÖBB.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Gerhard Dabsch
VOR GesmbH
Tel.: 01/526 60 48/112, Fax: 01/526 60 49

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS