Frauen sind die besseren Tapezierer und Dekorateure

Gertraud Schafleitner aus Mondsee/OÖ und Sabine Grafl aus Lackendorf/Bgl gewannen den Bundeslehrlingswettbewerb

PWK - Eine große Überraschung brachte der diesjährige Bundeslehrlingswettbewerb der Tapezierer und Dekorateure in Wien:
Zwei junge Damen führen die Reihe der besten Lehrlinge Österreichs an. Die Goldmedaille gewann Gertraud Schafleitner aus Mondsee (Lehrherr: Firma Karl Mörtl, Mondsee). Sie verstand es nach Ansicht der strengen Jury am besten, die gestellten Aufgaben am überzeugendsten zu erfüllen. ****

So mußte eine Koje komplett gestaltet werden, wobei unter anderem die Fertigkeiten Tapezieren, Bodenlegen, einen Vorhang und ein Kleinmöbel vorbereiten sowie eine Polsterarbeitsprobe von den Kandidaten große Konzentration und Genauigkeit, wie auch ein ausgeprägtes Farbgefühl abverlangten.

Die Silbermedaille erlangte Sabine Grafl aus Lackendorf/Burgenland (Lehrherr: Firma Robert Horvath GmbH, Unterfrauenhaid) vor dem aus Salzburg stammenden Nermin Balkic (Lehrherr: Firma Franz Großschädl, Salzburg).

Der Juryvorsitzende des Gastgeberlandes Wien, Herbert Garber, würdigte das hohe Ausbildungsniveau der sieben Teilnehmer insgesamt, welches einmal mehr die große Bedeutung der dualen Berufsausbildung in diesem Raumausstatter-Handwerk bestätigt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Bundesinnung der Buchbinder,
Kartonagewaren- und Etuierzeuger
Tel: 50105/3283

Mag. Erwin Czesany

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/LEHRHERR: FIRMA