FMC schließt die Akquisition des Alginatgeschäfts von Norsk Hydro ab

Chicago, Illinois (ots-PRNewswire) - Die FMC Corporation (NYSE:
FMC) kündigte an, daß die Firma die Akquisition der Pronova Biopolymer AS von der Pronova AS, einer 100%igen Tochtergesellschaft von Norsk Hydro, abgeschlossen hat. Pronova Biopolymer hat den Hauptsitz in Drammen, Norwegen, und ist ein führender Hersteller von Alginaten, die auf den pharmazeutischen, den industriellen und Nahrungsmittelmärkten eingesetzt werden. Einzelheiten der Transaktion wurden nicht mitgeteilt.

FMC stellte fest, daß Pronova Biopolymer 75 Prozent ihres Umsatzes mit der pharmazeutischen und der Nahrungsmittelbranche macht, weshalb die Firma ausgezeichnet zu den vorhandenen pharmazeutischen und Nahrungsmittelunternehmungen von FMC paßt. Durch die Akquisition wird sich der Jahresumsatz der FMC-Unternehmen in den Bereichen Pharmazeutika und Nahrungsmittelinhaltsstoffe insgesamt auf ungefähr 350 Millionen US-Dollar belaufen.

In den Produktionsbetrieben in Norwegen und Frankreich sowie in den Vertriebs- und den technischen Zentren von Pronova Biopolymer in der ganzen Welt sind 215 Mitarbeiter beschäftigt. FMC ist der führende Anbieter von Karrageen (irischem Moosextrakt) und mikrokristalliner Zellulose für die Pharma- und die Nahrungsmittelbranche. Die Firma verfügt über Werke in den USA, Irland, Dänemark, den Philippinen und Chile, über Labors in Nordamerika, Europa, Asien und Lateinamerika sowie über Vertriebs-und Support-Niederlassungen in der ganzen Welt.

FMC ist einer der weltweit führenden Hersteller von Chemikalien und Maschinen für die Industrie und die Landwirtschaft. FMC beschäftigt ca. 16 000 Mitarbeiter in über 100 Fertigungswerken und Minen in 25 Ländern. Das Unternehmen ist in fünf Segmente unterteilt:
Energiesysteme, Transportsysteme für Lebensmittel, landwirtschaftliche Produkte, chemische Produkte für den Spezialbedarf und chemische Produkte für die Industrie.

Gemäß des Safe Harbor Statements nach dem Private Securities Litigation Act von 1995 wird hiermit erklärt: Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Erklärungen unterliegen verschiedenen Risiken und Unsicherheiten bezüglich bestimmter Faktoren, die in den 10-K Formularen und den anderen Firmenunterlagen bei der Securities and Exchange Commission (SEC -US-Börsenaufsicht) erläutert sind. Die hierin enthaltenen Informationen sind als Lagebeurteilung des Managements nach bestem Wissen zum derzeitigen Zeitpunkt und auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen anzusehen. Das Unternehmen beabsichtigt nicht, diese Informationen zu aktualisieren und lehnt jegliche dem widersprechende rechtliche Verpflichtung dazu ab.

ots Originaltext: FMC Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Medien: Tom Kline, Tel.: 312-861-6100, oder
Investoren: Randy Woods, Tel.: (USA) 312-861-6160,
beide von der FMC Corporation
Firmennachrichten auf Abruf:
http://www.prnewswire.com/comp/121861.html oder
Fax: (USA) 800-758-5804, Durchwahl 121861

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/06