Telekom-Control befürwortet Möglichkeiten der Rufnummernanzeige

Wien (OTS) - "Wir begrüßen die Aktivitäten der Telekom Austria, in Österreich neue technologische Fähigkeiten wie CLI und CLIP zuzulassen und allen ihren Kunden zur Verfügung zu stellen", so Univ. Prof. Dr. Heinrich Otruba, Geschäftsführer der Telekom-Control GmbH.****

Das Mitschicken der Rufnummer (CLI) im Festnetz wird nun ähnlich funktionieren wie im Mobilfunk. Ab 23. August werden bei allen Telekom-Austria-Kunden mit Ausnahme der analogen Anschlüsse und Geheimnummern die Rufnummern mitgeschickt. Wer dies nicht
wünscht, kann es im Einzelfall durch Vorwählen von *31* unterdrücken oder von der Telekom Austria (0800 100 173) dauerhaft unterdrücken lassen.

Nicht nur das Mitschicken, auch das Empfangen der Nummer ist ein neues Werkzeug, das Telekom-Austria-Kunden nun auf Bestreben der Telekom-Control nutzen können. Während im Mobilfunk das Anzeigen der Nummer automatisch funktioniert, kann sich nun ein Telekom Austria Kunde entscheiden, ob er die Nummern der Anrufer auch sehen möchte. Diese Einrichtung namens CLIP wurde von der Telekom-Control urgiert, nachdem sie beim ersten Anlauf zur Rufnummern-anzeige im Oktober 1998 nicht integriert war.

Im vergangenen Herbst hatte die Telekom-Control das Mitschicken der Rufnummer vehement kritisiert. "Zum damaligen Zeitpunkt handelte es sich um eine Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen in einer Nacht-und-Nebel-Aktion", erinnert sich Otruba. Die jetzige Vorgehensweise und die ausreichende Information der Kunden sind mit der Regulierungsbehörde akkordiert, ein entsprechender Bescheid der Telekom-Control-Kommission zur Änderung der Geschäftsbedingungen ist im Februar 1999 erlassen worden.

Den Unterschied zu damals sieht Otruba in der stark verbesserten Kommunikation, die dem Kunden zwei Alternativen zur Wahl läßt: Will er seine Nummer sichtbar machen oder verzichtet er wegen des Verlustes der Anonymität auf das neue Werkzeug. "Ob und wie gläsern sich die Österreicher machen wollen, bleibt also weiterhin in ihrer Entscheidungsgewalt", so Otruba.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gerhild Deutinger
Tel.: (01) 58 058/204
Fax: (01) 58 058/9191

Telekom-Control

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TCO/TCO