Künstlicher Bach in Favoriten

Wien, (OTS) Stadtrat Fritz Svihalek präsentierte am Mittwoch die von der Magistratsabteilung 49 - Forstamt der Stadt Wien neu hergestellten Verbindungen mehrerer Teiche am Wienerberg.

Bisher wurde das aus dem großen Wienerbergteich abfließende Wasser durch eine unterirdische Rohrleitung und über zwei kleine Teiche in das öffentliche Kanalnetz geleitet. Drei weitere in der Nähe liegende zu- und abflusslose Teiche zeigten jeden Sommer ein starkes Absinken des Wasserspiegels und auch der Wasserqualität.
In heißen Sommern "kippten" die Teiche und stellten eine arge Geruchsbelästigung für die Anrainer dar.

Geringe Kosten - große Wirkung

Durch den Bau von offenen Gerinnen, einer kleinen Kaskade und von einigen Rohrdurchlässen konnten die früher zeitweise toten Teiche deutlich belebt und die Wasserspiegel gehoben werden. Das Projekt hat nur annähernd 300.000 Schilling gekostet. Stadtrat Svihalek: "Das ausgearbeitete Projekt ist in seiner Einfachheit
und Kostengünstigkeit eine faszinierende Lösung für die jahrelangen Probleme die wir mit den Wienerbergteichen hatten." (Schluss) hl

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Horst Lassnig
Tel.: 4000/81 847
e-mail: las@guv.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK