Wilhelmsburg: 29. Sanitätsbewerb der Arbeiter-Samariter

Gäste aus Deutschland und vom Roten Kreuz

St.Pölten (NLK) - Am Samstag, 3. Juli, findet von 9 bis 15.30 Uhr der 29. Sanitätsbewerb des Arbeiter-Samariter-Bundes Niederösterreich in Wilhelmsburg statt. Rund 30 Trupps der Allgemeinen Klasse und 45 Mannschaften der Samariterjugend, aber auch Gäste aus Deutschland und Vertreter des Roten Kreuzes werden teilnehmen. Die Siegerehrung, zu der sich auch Landtagspräsident Mag. Edmund Freibauer angesagt hat, findet um 17 Uhr auf dem Hauptplatz von Wilhelmsburg statt.

Der Arbeiter-Samariter-Bund Niederösterreich hat derzeit 28 Dienststellen. 159 Fahrzeuge, 1.429 freiwillige Schwestern und Sanitäter, 94 hauptamtliche Mitarbeiter und 172 Zivildiener bemühen sich um das Wohl der Patienten. 1998 leisteten die niederösterreichischen Arbeiter-Samariter 1,266.252 Dienststunden. 4,611.614 Kilometer wurden bei 132.706 Einsätzen gefahren.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK